Frustrationstoleranz beim Hund – Verstehen und Trainingstipps

Frustrationstoleranz Hund

Lesedauer 7 Minuten Frust ist ein natürliches Verhalten. Sowohl bei uns Menschen als auch bei Hunden. Lernen wir, mit Frust umzugehen, können wir eine gewisse Frustrationstoleranz aufzeigen. Diese Toleranz ist gleichzusetzen mit Gelassenheit, denn besitzen wir – oder eben unsere Hunde – eine gewissen Toleranz gegenüber Frust, können wir entspannter durchs Leben gehen. Doch in den meisten Fällen muss diese eben erst gelernt werden. Wir erklären Dir, woran Du Frust erkennst und wie Du mit Deinem Hund an diesem Thema arbeiten kannst.