Epilepsie beim Hund – Ursachen, Diagnose und Behandlung

Epilepsie beim Hund

Epilepsie beim Hund ist für den Hundebesitzer erst Mal ein Schock. Oft kommt der erste Anfall plötzlich und man ist mit der Situation vollkommen überfordert. Daher möchten wir Dich in unserem Beitrag ausführlich über diese Erkrankung informieren, sodass Du im Fall der Fälle richtig reagieren kannst.

Schilddrüsenunterfunktion beim Hund – Symptome, und Behandlung

Schilddrüsenunterfunktion beim Hund

Bei uns Menschen ist das Schmetterlingsorgan ein Grund, wieso es zu vielen Problemen im Alltag führen kann. Doch wusstest Du, dass auch Hunde häufiger an einer Schilddrüsenunterfunktion, aber auch Überfunktion leiden? Die Symptome ähneln im Grunde nicht selten denen eines Menschen, sodass Du in jedem Fall die Augen und Ohren offenhalten solltest. Damit die Schilddrüsenunterfunktion beim Hund nicht missverstanden wird und schnell erkannt wird, helfen wir Dir gerne aus, um die Symptome, Ursachen, Behandlungsmethoden & Co besser verstehen zu können. Es schadet nie, wenn Du viel über Deinen Hund weißt und so gewährleisten kannst, dass dieser die beste Behandlung genießt.

Herzinsuffizienz beim Hund

Herzinsuffizienz beim Hund

Wenn das Herz Deines Hundes nicht in der Lage ist, ausreichend Blut zum Herzen zu pumpen, dann nennt man dies eine Herzinsuffizienz beim Hund. Die Herzschwäche ist auf keinen Fall „harmlos“, sondern kann zu weitreichenden Folgen bis hin zum Tod führen, wenn diese nicht rechtzeitig entdeckt wurde. Denn durch den Mangel an Blut im Herzen wird maßgeblich auch die Versorgung des gesamten Organismus beeinträchtigt, weil dieser zu wenig Sauerstoff bekommt. All das hat natürlich früher oder später, je nach Ausprägungen, Nachteile. Nicht zu vergessen, dass sich die Herzschwäche durch verengte Blutgefäße weiter bemerkbar macht und auch ein Grund ist, wieso das Thema Herzinsuffizienz beim Hund mehr Beachtung finden muss. Denn falls Du es noch nicht wusstest, darf gesagt sein, dass viele Hunde daran erkranken und leiden. Teils auch aus genetischen Veranlagerungen, sodass wir hier gerne tiefer in die Problematik eintauchen möchten.

Dein Hund niest – Hier erfährst Du alle Hintergründe!

Hund niest

Ebenso wie wir Menschen, kommt es auch vor, dass ein Hund niest. Das ist nur natürlich, wenn es in der Nase unangenehm kitzelt oder juckt. Ein Nieser bringt dann die gewünschte Erlösung. Das Prinzip bei uns Zweibeinern ist dasselbe: Unser Körper nutzt das Niesen als Schutzreaktion, um Viren, Bakterien oder Fremdkörper loszuwerden. Sofern der Hund jedoch öfter niest und dabei ein Nasenausfluss zu beobachten ist, kann es sich um eine ernstzunehmende Ursache handeln. Ab wann es bedenklich wird, dass dein Hund niest, erkläre ich dir in diesem Ratgeber. Dazu wollen wir die einzelnen Anzeichen einer Krankheit näher beleuchten und dir aufzeigen, was du im Ernstfall tun kannst.

Dein Hund zittert? Dies können die Ursachen sein!

Hund zittert

Der Hund zittert – die Gründe sind vielfältig Wenn der Hund zittert, sind Haustierbesitzer oft besorgt. Dies gilt vor allem dann, wenn das Leiden vermehrt auftritt. Daher ist es natürlich wichtig zu wissen, ob sich hinter der körperlichen Reaktion eine ernste Erkrankung verbirgt. Nur so kannst Du nämlich beurteilen, wann sich ein Gang zum Tierarzt …

weiterlesen…Dein Hund zittert? Dies können die Ursachen sein!