Chlorella für Hunde – die Wirkungsweisen des Superfoods

Chlorella für Hunde

Lesedauer 4 Minuten Hast Du eigentlich schon mal was von Chlorella für Hunde gehört? Hierbei handelt es sich um eine Alge, die immer häufiger in der gesunden Hundefütterung verwendet wird. Wir verraten Dir heute, ob auch Du Deinen Hund mit diesem Superfood füttern solltest, welche Dosierung richtig ist und welche Wirkungsweise die Alge auf Organismen hat.

Bierhefe für Hunde – natürliches Heilmittel für Fellprobleme und mehr

Lesedauer 5 Minuten Bierhefe für Hunde erfreut sich bei Hundekennern immer größerer Beliebtheit. Besonders gerne wird es bei Hautproblemen, Hautekzemen und stumpfen Fell eingesetzt. Bereits die alten Ägypter kannten um die Heilungskräfte und setzten Bierhefe bereits bei Hauptproblemen ein. Wir verraten Dir die verschiedenen Wirkungsweisen, die richtige Dosierung und worauf Du sonst noch bei der Fütterung Deines Hundes achten solltest.

Zink für Hunde – Wirkungsweise, Futtermenge und weitere Tipps

Zink für Hunde

Lesedauer 5 Minuten Spurenelemente und Mineralstoffe sind wichtig für Deinen Hund und dessen Gesundheit. Somit ist auch Zink für Hunde wichtig. Wofür Dein Hund Zink als Spurenelement benötigt, wie es sich auf die Gesundheit auswirkt und was Du bei der Fütterung beachten solltest, erfährst Du in diesem Beitrag.

Biotin für Hunde – für ein glänzendes weiches Fell

Biotin für Hunde

Lesedauer 4 Minuten Biotin für Hunde ist unter anderem mitverantwortlich für ein seidiges glänzendes und gesundes Fell. Doch Biotin hat noch viele weitere Auswirkung auf dem Organismus unserer Hunde. Warum Deine Fellnase Biotin benötigt, wie Du es richtig dosierst und worauf Du bei der Fütterung achten solltest, erfährst Du in diesem Beitrag.

Kieselerde Pulver – Superfood für Hunde oder doch riskant?

Kieselerde für Hunde

Lesedauer 3 Minuten Kieselerde wird schon seit jahrzehnten als Nahrungsergänzung eingesetzt – und zwar nicht nur beim Hund, sondern auch beim Menschen. Ihr werden viele positive Wirkungseigenschaften zugesprochen. Aber stimmt das wirklich? Wann kann ich Kieselerde bedenkenlos einsetzen und worauf sollte ich achten? Wir verraten es Dir in unserem Beitrag aus der Reihe Superfoods für Hunde.

Dürfen Hunde Grünkohl essen?

Dürfen Hunde Grünkohl essen?

Lesedauer 2 Minuten Winterzeit ist Grünkohlzeit. Aber dürfen auch Hunde Grünkohl essen? Grünkohl ist ein Wintergemüse und darf in der kalten Jahreszeit auf keinem Speiseplan fehlen. Er besticht durch einen intensiven Geschmack. Besonders gut schmeckt er zu Kartoffeln und Mettwurst, aber auch Aufläufe oder Suppen sind denkbar. Mit seinen Vitaminen und Nährstoffen stärkt er Dein Immunsystem. Doch wenn dieses Gemüse so gesund ist, dürfen dann auch Hunde Grünkohl essen? Wenn Du den Speiseplan deines Lieblings erweitern möchtest, dann musst Du nur einige Dinge beachten.