Zahnwechsel beim Hund – Alles Wissenswerte!

Zahnwechsel beim Hund

Der Zahnwechsel beim Hund ist ein natürlicher Prozess. Bei jedem Hund findet im ersten Lebensjahr der Zahnwechsel statt. Dabei fällt dem Vierbeiner das Milchgebiss aus, wodurch für die nachkommenden Zähne Platz gemacht wird. In der Regel dauert der Prozess drei Monate lang. Generell ist er bei größeren Rassen von kürzerer Dauer als bei kleinen Hunden. Oft bemerkst Du als Halter den Zahnwechsel beim Hund gar nicht. Er geht zumeist symptomlos vonstatten, wobei der Vierbeiner die meisten Zähne selbst verschluckt. Trotzdem können auch bei diesem Prozess Komplikationen auftreten. In diesem Artikel erfährst Du, worauf Du beim Zahnwechsel beim Welpen achten musst und wann Du zum Tierarzt gehen solltest.

Ein Welpe zieht ein – die Wohnung welpengerecht gestalten

Ein Golden Retriever Welpe zieht ein

Der Tag, an dem ein Welpe einzieht, ist für jeden Hundeliebhaber ein großes Ereignis. Im Normalfall ist der Einzug lange geplant und die Vorfreude groß. Damit der Start mit dem pelzigen Zwerg aber auch harmonisch und gelungen verläuft, ist es wichtig, einige Vorbereitungen zu treffen. Man muss sich vorstellen, der Kleine muss seine gewohnte Umgebung, …

weiterlesen…Ein Welpe zieht ein – die Wohnung welpengerecht gestalten