THS – Turnierhundesport – der Sport für vielseitig Begeisterte!

THS

Die Bezeichnung „THS“ ist Dir fremd? Dabei handelt es sich um die Kurzschreibweise für Turnierhundesport. Dieser ist seit mehreren Generationen allgegenwärtig und ist ein fester Bestandteil für viele Hunde weltweit. Der Turnierhundesport liefert Hundebesitzern und Vierbeinern ein vertrauensvolles miteinander, welches gleichermaßen mit der sportlichen Betätigung des Vierbeiners verbunden ist. Nicht zu vergessen, dass der THS auch dafür steht, den Vierbeiner gemäß seiner entsprechenden Aktivität zu fördern und manche Hunde benötigen den Hundesport auch absolut. Dazu erfährst Du hier in jedem Fall mehr und Du erfährst natürlich auch, was es bedarf, um einen Hund beim THS erfolgreich anzumelden oder ihn für den Hundesport auszubilden. Falls Du kurz Zeit und Lust hast, Dich über das Thema zu informieren, liess gerne weiter.

Mantrailing – Was ist das?

Mantrailing

Mantrailing ist die Suche mit Hunden nach einer Person. Es wird unter Verwendung des individuellen Geruchs und der individuellen Duftspur der Person die Fährte aufgenommen. Am Anfang bekommt der Hund einen Gegenstand der zu suchenden Person. Dieser Gegenstand kann ein Alltagsgegenstand oder ein Kleidungsstück sein. Wichtig ist das an dem Gegenstand der Geruch der zu suchenden Person …

weiterlesen…Mantrailing – Was ist das?

Mantrailing – Artgerechte Auslastung für Hundenasen!

Mantrailing

Als Mantrailing bezeichnet man das Suchen von Menschen. Zum Beispiel in Gefahrensituationen, bei suizidalen Verdachtsmomenten oder auch bei Vermisstensuchen. Hier kommen Hunde vermehrt zum Einsatz, weil sie selbstverständlich, das weißt Du wahrscheinlich schon, einen deutlich besseren Geruchssinn haben, als wir Menschen. Trotzdem muss gesagt werden, dass dies nicht für jeden Hund geeignet ist, aber wiederum sich einige Hunderassen geradezu perfekt für das Mantrailing eignen. Hier muss man also schauen, ob Du nur als Hobby Deinen Vierbeiner fördern möchtest, diesen sogar beruflich einsetzen magst oder einfach nur die Aktivitätenvielfalt für Deinen Hund flexibel gestalten möchtest.

Dogdancing: Intensive Mensch-Hund-Beziehung beim Tanzen

Hund und Frau beim Dogdance

Dogdancing ist eine Trendsportart im Hundesport, bei der die Vierbeiner mit ihrem Herrchen oder Frauchen eine rhythmische Choreografie zu Musik absolvieren. Der Hund vollführt dabei kleine Kunststücke und bewegt sich im Takt. Du kannst Dogdancing nur zum Spaß mit Deinem Hund üben oder an Turnieren teilnehmen. Das Tanzen ist eine gute Übung für die Disziplin. Dogdancing ist für viele Hunde geeignet und nicht auf bestimmte Hunderassen beschränkt. Wir stellen Dir in unserem heutigen Beitrag diese tolle Trensportart vor.

Trendsport Dogscooting – Dogscooter – das solltest Du wissen!

Zwei Hunde am Dogscooter

Trendsport Dogsccoting – der Dogscooter. In diesem Beitrag haben wir für Dich alle Informationen über die neue Sportart mit Deinem Hund zusammen gestellt. Bewegung ist ein wichtiger Bestandteil, um den Hund gesund und ausgeglichen zu halten. Freilauf ist in urbanen Gegenden und mit Vierbeinern, die einen ausgeprägten Jagdtrieb haben kaum umsetzbar. Der Zughundesport ist eine …

weiterlesen…Trendsport Dogscooting – Dogscooter – das solltest Du wissen!