Cleankeeper Komfort von Wolters Cat & Dog – der Testbericht

Testbericht Wolters cat & Dog Cleankeeper Komfort – Stand: 04/2020 – Neben dem Fachwissen, was wir Dir vermitteln möchten, ist es uns außerdem wichtig, Dir auch eine ehrliche und möglichst objektive Meinung zu Produkten bieten zu können. Hierfür ist ein Test dieser Produkte natürlich unabdingbar. Nun durften wir das Cleankeeper Komfort vom Hersteller Wolters Cat&Dog testen und stellen Dir im Folgenden unseren ausführlichen Testbericht vor. Für den Test stand uns die Größe L in cool grey zur Verfügung.

Cleankeeper Komfort – was macht dieses Hundebett aus?

Das Wolters Cat&Dog Cleankeeper Comfort gibt es in drei verschiedenen Größen und zwei Farben. In unserem Test stand uns die Größe 100×80 cm (L) zur Verfügung. Wolters bietet zudem noch zwei kleinere Bettchen mit den Maßen 85×70 cm (M) und 70x60cm (S) an. Auch für den unterschiedlichen Farbgeschmack bietet Dir Wolters eine Auswahl: mitternachtsblau und cool grey.

Cleankeeper Komfort in cool grey
Auf den Fotos unseres Testberichts siehst Du das Bett in der Farbe cool grey und der Größe L

Die besonderen Highlights des Cleankeeper Comfort im Überblick

  • Anti-Schmutz-Technologie
  • weich & bequem
  • saugt Wasser auf
  • leicht zu reinigen

Cleankeeper Komfort im Detail

Nun hast Du schon einige Schlagwörter, was dieses Bett besonders macht. Gerne gehen wir noch etwas näher auf die Details ein, damit Du eine bessere Entscheidung treffen kannst, ob dieses Bett Deinen Ansprüchen genügt. Übrigens gibt es aus der Cleankeeper Serie noch weitere Produkte. Zum Beispiel eine Matte, die sich auch toll in andere passende Hundebetten legen lässt. Im weiteren Text gehen wir allerdings auf das Hundebett ein.

Wolters Cat & Dog Cleankeeper Komfort – Das Hundebett für Schmutznasen

Viele unserer Hunde lieben es, sich draußen einzusauen. Sie springen durch Pfützen, gehen genüsslich baden oder rennen durch den Regen. Und diesen Schmutz und die Feuchtigkeit tragen sie mit in das Haus. Auch wenn wir noch so sehr versuchen, ihre Pfoten sauber zu machen und das Fell abzutrocknen – eine gewisse Restfeuchtigkeit bleibt bei den meisten Hunden.

Und hier kommt das Cleankeeper Comfort von Wolters Cat & Dog ins Spiel: Es wirkt wie eine Dreckschleuse. Dein Hund kommt von draußen und kann sich in sein bequemes Bettchen kuscheln. Das Bettchen fängt Schmutz und Nässe auf, sodass Dein Hund schnell trocknet. Das geht ganz einfach mit den super saugfähigen Mikrofasersträngen, die als Auffangmöglichkeit dienen. Der Mikorfaser-Bezug umgibt das ganze Bett, sodass Du auch keine Angst vor Flecken haben musst.

Viele Hunde wälzen sich nach dem Baden und Duschen – oder nach einem ausgiebigen Spaziergang gerne in ihrem Hundebett. Praktisch, wenn dieses dann dabei hilft, dass Dreck und Wasser nicht überall in der Wohnung verteilt werden.

Übrigens ist das Cleankeeper Comfort auch sehr geeignet fürs Auto. Gerade wenn man mal nicht direkt Handtücher und Hundemantel dabei hat, ist es doch ein schönes Gefühl, wenn das Hundebett im Auto eine Hilfe dabei ist, nicht sämtlichen Schmutz mit in die Wohnung zu nehmen.

Die Matratze des Cleankeeper Comfort

Die Matratze bzw. das Innenleben dieses Hundebetts besteht aus einem hochwertigen Schaumkerns in hoher Dichte. Somit wird das Bett nicht durch gelegen und Du hast sehr lange Freude daran – und Dein Hund natürlich auch.

Die Matratze
Die Matratze besteht aus einem Schaumkern, der guten Halt gibt und dabei auch robust ist.

Der Rand ist leicht erhöht. So kann Dein Hund seinen Kopf auch auf dem Rand ablegen und es ist trotzdem für ihn möglich, sich auszustrecken.

Außerdem wurde bei der Produktion darauf geachtet, dass das Cleankeeper Comfort nicht rutscht. So kann Dein Hund auch gerne mal voller Elan rein hopsen und es schlittert nicht durch den Raum. Möglich ist das durch die Antirutsch-Unterseite.

Einfache Reinigung

Das Cleankeeper Comfort kannst Du sehr einfach reinigen. HIerzu nimmst Du einfach den Mikrofaserbezug ab und wäschst ihn separat bei 30°C.

Cleankeeper Komfort
Den Bezug vom Wolters Cat&Dog Cleankeeper Comfort kannst Du einfach in die Waschmaschine geben.

Bitte beachte, dass Du keinen Weichspüler, Chlor oder Bleiche beim Waschen des Bezugs verwendest und ihn auch nicht in den Trockner legst. Nach dem Waschen kannst Du ihn einfach vorsichtig in Form ziehen.

Das Wolters Cat & Dog Cleankeeper Komfort im Test – hält es, was der Hersteller verspricht?

Nun haben wir Dir viele Informationen zu dem Produkt gegeben. Aber hält das Cleankeeper Komfort nun wirklich, was der Hersteller verspricht? Autorenhündin Mira darf das Bett bereits seit einem Jahr testen. Wir können daher auf einen längeren Erfahrungsschatz zurück schauen.

Lieferumfang

Das Cleankeeper Komfort kommt fertig aufgebaut zu Dir nach Hause. Ich finde das unglaublich praktisch. Auspacken, Hinstellen – fertig! Es hatte auch keinen „Neuware“-Geruch, wie man das sonst häufig kennt und das Produkt zehn Mal waschen muss, bis man es nutzen kann.

Verarbeitung

Bei der Verarbeitung habe ich nichts zu beanstanden. Der Reißverschluss lässt sich leicht bedienen, sodass man den Mikrofaserbezug schnell abziehen kann, um diesen zu waschen. Die Stränge sind gut verarbeitet und ziehen keine Fäden.

Reißverschluss
Der Reißverschluss ist sauber eingearbeitet und lässt sich leicht bedienen. Du kannst die Lasche des Reißverschlusses etwas unter den Bezug schieben. So kann er auch nicht aufgehen.

Material

Der Bezug besteht aus einem weichen Microfaser-Stoff. Wenn Du ihn anfässt, fühlt er sich sehr kuschelig an. Am liebsten würde ich mich selbst hinein legen 🙂

Das Innenleben des Hundebetts besteht aus einem hochwertigen Schaumkern. Dieser legt sich durch eine besonders hohe Dichte nicht durch, gibt aber dennoch dem Körpergewicht Deines Hundes leicht nach und verlagert so das Gewicht.

Stabilität / Belastbarkeit des Cleankeeper Komfort

Das Bett ist mit einer Anti-Rutsch-Technologie und steht somit relativ fest auf dem Boden. Mira kann rein und raus springen – es verrutscht maximal leicht. Gerade, wenn sie sich besonders wohl fühlt oder ihre fünf Minuten bekommt, wälzt sie sich genüsslich in ihrem Cleankeeper Komfort. Teilweise „buddelt“ sie auch darin. Bisher konnte ich noch keine Schäden dadurch feststellen. Der Bezug hält Miras Eskapaden gut stand. Auch der Bezug zog bisher keine Fäden und sieht aus wie neu – und das nach einem Jahr Nutzung.

Anti-Rutsch-Technologie
Hier siehst Du die Anti-Rutsch-Technologie. Kleine Noppen auf der Unterseite sorgen dafür, dass das Bett an seinem Platz stehen bleibt.

Reinigung

Den Bezug habe ich bereits mehrfach gewaschen. Am besten geht dieses im Schonwaschgang bei 30°. Du solltest aber auf einen Weichspüler verzichten und ihn nach der Wäsche nur kurz in Form ziehen und zum Trocknen hängen. Bitte nutze keinen Trockner. Dann hast Du auch lange etwas von dem weichen Bezug. Das Trocknen des Bezugs geht übrigens verhältnismäßig schnell. Am liebsten hänge ich ihn draußen auf zum Trocknen – das geht natürlich nur bei entsprechender Witterung.

Manchmal sauge ich das Bettchen auch einfach nur ab. Auch das Saugen halten die Mikrofaserstränge gut stand. Du kannst es auch einfach mal ausschütteln, wenn es schnell gehen soll.

Reinigungsempfehlung
Du kannst das Cleankeeper Komfort mit der Waschmaschine waschen. Achte allerdings hierbei auf die Herstellerempfehlung.
Tipp zum schnellen Entfernen von Hundehaaren
Wenn sich mal wieder unzählige Hundehaare im Bettchen sammeln, Du aber gerade nicht so viel Zeit hast, gibt es einen tollen Life Hack, der auch bei dem Cleankeeper Komfort  toll funktioniert: Feuchte Deine Hand an und wische über das Bett. So kannst Du die meisten Hundehaare an Deiner Hand sammeln und somit entfernen. Gerade, wenn spontan Besuch vor der Tür steht, ist dies eine tolle Möglichkeit.

Aufbau

Da Du bei diesem Bett nichts zusammen bauen musst, brauchst Du das Cleankeeper Komfort wirklich nur auspacken und hin stellen. Du – beziehungsweise Dein Hund – kannst es sofort nutzen.

Funktionalität

Das Cleankeeper Komfort ist für mich absolut funktional.

  • leicht zu reinigen
  • saugt Schmutz und Feuchte zuverlässig auf
  • wird vom Hund sehr gut angenommen
  • zeitloses aber praktisches Design

Besonderheiten des Cleankeeper Komfort

Auf die Besonderheit bin ich ja bereits mehrfach eingegangen: Für einen Hund, der es liebt, sich dreckig zu machen, der Feuchtigkeit und Schmutz sucht, ist dieses Bett die perfekte Lösung. Egal, ob Du es im Auto oder zu Hause nutzt. Das Cleankeeper Komfort hält, was es verspricht. Seitdem wir es haben, muss ich seltener saugen und mein Hund liegt wesentlich öfter in einem Hundebett als vorher.

Externe Bewertung zum Cleankeeper Komfort

Da nur eine Meinung natürlich immer sehr subjektiv ist, habe ich für Dich noch externe Bewertungen von anderen Nutzern raus gesucht, damit Du Dir so eine objektive Meinung dazu bilden kannst. Natürlich kann ich Dir keine Garantie auf die Richtigkeit dieser Bewertungen bieten. Aber einen gewissen Trend kann man hierdurch sicherlich erkennen.

Amazon

Auf Amazon wurde das Cleankeeper Komfortbett bisher erst ein Mal bewertet, dieses aber mit einer fünf Sterne-Bewertung. Eine Bewertung ist natürlich nicht sehr aussagekräftig, aber auch ich würde fünf Sterne für dieses Hundebett vergeben.

Unternehmensphilosophie Wolters Cat and Dog

Für viele meiner Bekannten ist es nicht nur wichtig, dass die Qualität des Produktes stimmt, sondern auch die Unternehmensphilosophie gewisse Werte vertritt. Gerade in den Zeiten, in denen unter anderem ökologische Nachhaltigkeit immer größer geschrieben wird, sollte ein Unternehmen bestimmte Normen vertreten und sich auch hierfür einsetzen.

Wolters Cat and Dog ist in diesem Bereich besonders positiv hervor zu heben. Es handelt sich hierbei um ein Familienunternehmen, welches von Martina und Frank Wolters gegründet wurde. Tiere begleiteten beide Firmengründer bereits ihr ganzes Leben. Bei der Entwicklung der Produkte steht das Wohl und der Komfort des Tieres im Vordergrund. Die Produkte werden ausschließlich aus qualitativ hochwertigen Materialien gefertigt, zum teil sind diese auch ökologisch. Hierbei wird die Umwelt- und Sozialverträglichkeitskomponente sehr groß geschrieben.

Cleankeeper Komfort
Mira findet es in ihrem Wolters Cat & Dog sehr bequem.

Das Unternehmen spendet regelmäßig bei lokalen Tierschutzvereinen. Aber auch über die Grenzen hinaus unterstützt Wolters Cat&Dog verschiedene Projekte, wie zum Beispiel den Verein „Herz für Streuner“, der sich um herrenlose Hunde in Rumänien kümmert als auch die Organisation „Vier Pfoten“, der gegen Bärenfarmen in Vietnam kämpft. Auch eine WWF-Patenschaft führt Wolters Cat&Dog und startete erst vor kurzem eine Aktion, bei der ein Beitrag zum Schutz der Koalas nach den verheerenden Waldbränden in Australien überreicht werden konnte.

Eine Übersicht über das gesamte soziale Engagement von Wolters Cat & Dog findest Du hier.

Gesamtfazit zum Wolters Cat and Dog Cleankeeper Komfort

Wir nutzen das Cleankeeper Comfort bereits über ein Jahr. Mira schläft sehr gerne darin. Sie kann sich ausstrecken, aber auch einrollen. Der Bezug ist kuschelig weich. Er ist leicht zu reinigen. Mir gefällt außerdem, dass das Bett trotz der Größe nicht übermäßig schwer ist und ich es somit auch mal in einen anderen Raum legen kann.

Dreckiges Hundebett
Und hier siehst Du auch mal, wie gut das Wolters Cat& Dog Cleankeeper Komfort den Schmutz aufnimmt. Dieser würde ansonsten in der Wohnung liegen.

Vielleicht würde sich der ein oder andere noch eine weitere Farbe wünschen. Für mich trifft das Cool Grey aber absolut meinen Geschmack. Von mir aus eine klare Kaufempfehlung.

Optisch gibt es bestimmt viele „hübschere“ Hundebetten. Aber für mich kommt es wesentlich mehr auf den Komfort für Mira und die praktische Handhabung an. Deswegen ist dieses nach wie vor unser Favorit unter den bisher getesteten Hundebetten.

Wenn Du Fragen zu dem Cleankeeper Komfort hast – oder bereits Deine eigenen Erfahrungen damit sammeln konntest, freuen wir uns sehr auf Dein Kommentar. Natürlich antworten wir Dir so schnell wie möglich.

Anderes tolles Hunde Zubehör findest Du natürlich auch auf pfoten.net – Deinem Magazin für Tierfreunde.

Schreibe einen Kommentar