Hundekotschaufel gesucht? Wir haben verschiedene Modelle getestet!

Hundekotschaufel

Vor allem in dicht besiedelten Städten sind sie häufig auf den Gehwegen anzutreffen: Hundehaufen. Für manche Halter scheint es ein wahrer Graus zu sein, die unliebsamen Hinterlassenschaften entsorgen zu müssen. Natürlich scheuen wir uns instinktiv davor die Exkremente zu berühren, doch scheint vielen ein dünner Kotbeutel oftmals nicht ausreichend um den Kothaufen aufnehmen zu können – und so bleibt er dann einfach liegen. Dass das nicht nur nicht schön für andere Menschen ist, sondern auch ein saftiges Bußgeld nach sich ziehen kann, ist den meisten dabei egal. Dabei kann es so einfach und hygienisch sein, den Kot seiner Fellnase zu entsorgen. Hierfür kommt die Hundekotschaufel zum Einsatz. Das klingt erstmal ziemlich witzig und vielleicht auch ein wenig übertrieben – doch die Kotschaufel bringt viele Vorteile.

Hundekot – was Dir Farben und Form über die Gesundheit verraten

Hundekot

Auch wenn es nicht immer appetitlich sein mag: Hundekot gehört für Dich zum Alltag eines Hundebesitzers eben dazu. Doch Hundekot ist so viel mehr als das alltägliche Geschäft Deines Hundes. Es verrät Dir nämlich auch ganz viel über den Gesundheitszustand Deines Hundes. Daher solltest Du durchaus mal einen genaueren Blick darauf werfen. Wir haben Dir alle wichtigen Informationen zusammen gestellt, was Dir der Kot Deines Hundes sagen kann.