Wintermäntel für Hunde im Test – die 7 top Modelle 2023/2024

Lesedauer 19 Minuten[12/2023] Zwar benötigt nicht jeder Hund immer einen Hundemantel. Dennoch sind Wintermäntel für Hunde ein wichtiges Utensiel und es gibt gute Gründe, warum Du selbst für einen Hund mit dichterem Fell eine passende Hundejacke zu Hause haben solltest. In unserem Beitrag sagen wir Dir, ab wann Dein Hund einen Hundewintermantel tragen muss und stellen Dir sieben Modelle vor, die wir getestet haben und empfehlen können. Außerdem geben wir Dir direkt Tipps, ob der jeweilige Mantel auch zu Deinem Hund passen könnte.

Benötigt ein Hund wirklich einen Mantel?

Bei dieser Frage entstehen auf den Sozialen Medien regelmäßig Diskussionen. Aus unserer langjährigen Erfahrung können wir Dir diese Frage aber klipp und klar beantworten. Und die Antwort lautet: Das kommt ganz darauf an. Aber worauf kommt es genau an?

Loading...
  • Auf die Fellstruktur Deines Hundes: Hunde ohne Unterwolle und / oder mit kurzem Fell benötigen bei kühleren Temperaturen einen Mantel
  • kleine Hunderassen sind dichter am kalten Boden und benötigen eher einen Mantel als große Hunde
  • Welpen haben noch wenig Schutz durch ihr Fell und benötigen bei kälteren Temperaturen einen Mantel (viele Welpen werden in der Winterzeit aufgrund einer Blasenentzündung beim Tierarzt behandelt, weil sie nicht ausreichend geschützt wurden)
  • Ältere und kranke Hunde brauchen zusätzlichen Schutz
  • Machst Du mit Deinem Hund Hundesport? Dann solltest Du ihn in Trainingspausen und beim Warm Up warm halten. Hierdurch sinkt die Gefahr auf Verletzungen
  • Bei starken Minustemperaturen benötigen auch einige Hunde mit dichterem/langem Fell und Unterwolle einen Mantel

Wintermäntel für Hunde sollten somit niemals nur zum „Schick aussehen“ genutzt werden. Die Wahl des Hundemantels sollte individuell auf Deinen Hund angepasst werden. Deswegen kannst Du auch aus leichteren und dickeren Hundewinterjacken wählen. Außerdem gibt es auch Hundepullover.

Frieren Hunde im Winter
Nicht jeder Hund benötigt bei niedrigen Temperaturen unbedingt einen Mantel. Aussie-Hündin Mira trägt ihn zum Warmlaufen (hier das Model Hurtta Expedition Parka), da sie eine chronsiche Sehnenverletzung hat. Akira (rechts, Modell Hurtta Extreme Warmer Eco) hat keine Unterwolle und benötigt deutlich früher einen Mantel.

Die meisten unserer Hunde leben nicht im Freien. Sie sind nachts und zum Teil auch tagsüber in der warmen Wohnung, die geheizt wird. Das hat Auswirkungen auf die Fellbeschaffenheit unserer Hunde. Der Satz „Wölfe benötigen auch keinen Mantel“ zieht also nicht.

Es ist also wichtig, dass Du für die Wahl des richtigen Wintermantels die Rasse, die Beschaffenheit des Fells als auch Gesundheit, Gewicht und Alter mit einbeziehst.

Wintermäntel für Hunde – darauf solltest Du beim Kauf achten

Wenn Du Dich durch verschiedene Shops scrollst, wirst Du vom Angebot fast erschlagen. Wintermäntel für Hunde gibt es in unzähligen verschiedenen Variationen. Damit es Dir etwas leichter fällt, bei diesem Dschungel den Überblick zu behalten, geben wir Dir ein paar Tipps, worauf Du beim Kauf achten solltest:

  • Wintermäntel für Hunde sollten die wichtigen Körperbereiche abdecken. Mindestens sollten immer Becken und Nieren abgedeckt sein
  • Hundemäntel sollten Dein Hund in der Bewegung nicht einschränken
  • Bei Bedarf sollten sie die Möglichkeit bieten, Deinen Hund am Hundegeschirr oder Halsband anleinen zu können
  • Reflektoren bieten mehr Sicherheit im Dunkeln
  • Der Wintermantel sollte gut sitzen, ggf.. individuell verstellbar sein. Beinschlaufen sind hilfreich, damit er nicht rutscht
  • sie sollten windabweisend und wasserabweisend sein
  • Achte auf robustes Material
  • Je nach Bedarf sollten sie gefüttert / gepolstert sein
  • Vorteilhaft ist es, wenn Wintermäntel für Hunde waschbar sind
  • Wintermäntel für Hunde sollten atmungsaktiv sein.

Wintermäntel für Hunde  – unsere top 7 Hundemäntel für kalte Tage im Test

Lass uns nun aber auf unsere liebsten Hundemäntel schauen. Wie Du Dir vielleicht denken kannst, konnten wir bereits viele Modelle testen, denn alle hier tätigen Autoren haben ihre eigenen Hunde verschiedenster Rassen und Bedürfnisse. Aber auch unser engste Bekanntenkreis besteht aus Hundeliebhabern. Und so können wir Dir unsere Empfehlungen aus vollem Herzen geben. Der HURTTA Extreme Warmer, NONSTOPDOGWEAR Glacier 2.0 und der HUNTER UPPSALA wurden uns extra für diesen Hundewintermantel Test gestellt. Alle anderen Mäntel hatten wir bereits vorab lange im Test bzw. in der alltäglichen Nutzung mit unseren Vierbeinern.

Wir freuen uns sehr, dass wir Dir so viele Wintermäntel für Hunde vorstellen können. Das macht es für Dich vielleicht leichter, den passenden Hundemantel für Deinen Hund zu finden. Du wirst feststellen, dass wir Dir nicht konkret sagen, ob nun ein bestimmter Mantel genau zu Deinem Hund passt. Hunde sind individuell und haben ihre eigenen Bedürfnisse. Solltest Du unsicher sein, ob ein von uns genannter Mantel zu Deinem Hund passt, hinterlasse uns gerne ein Kommentar und wir helfen Dir bei der Wahl des richtigen Hundewintermantels.

Hurtta Extreme Warmer Hundemantel ECO

Neben dem Hurtta Expedition Parka haben wir auch den Hurtta Extreme Warmer Hundemantel ECO getestet. Dieses Modell wurde uns zum Testen von Hurtta zur Verfügung gestellt. An dieser Stelle herzlichen Dank.

HURRTA Extreme Warmer Hundemantel ECO Erfahrungen
Akira durfte den HURRTA Extreme Warmer Hundemantel ECO in der Farbe „hedge“ testen. Und nun mal ganz ehrlich: Sieht sie nicht zauberhaft darin aus? Natürlich kommt es bei Mänteln nicht unbedingt auf die Optik an, aber wenn er funktional und schick ist, hat doch niemand daran was einzuwenden, oder? 🙂

Bei der ECO-Version vom Extreme Warmer sind Oberstoff, Wattierung und auch der Gürtel aus 100% recyceltem Material hergestellt. Außerdem kam die Lieferung komplett ohne Plastik bei uns an. An dieser Stelle geht HURRTA wirklich mit gutem Beispiel voran. Es gibt den HURRTA Extreme Warmer auch als „nicht Eco Modell“ in anderen Farben. Den ECO kannst Du in dem von uns gezeigtem „Hedge“ und in der Farbe Cinnamon bestellen.

Wie Du an dem Namen schon erkennen kannst, handelt es sich hierbei um einen Mantel für wirklich eisige Temperaturen. Der Hersteller gibt den möglichen Temperaturbereich zwischen -5º C und -30º C an. Dies ist natürlich individuell abhängig von Deinem Hund.

Die Besonderheit dieses Hundewintermantels ist, dass er auf der Innenseite ein Folien-Futter als Material hat, welches die Körperwärme Deines Hundes reflektiert. Stell es Dir einfach wie eine Rettungsdecke aus einem Notfallkasten vor. Brauchst aber keine Angst haben: Selbst empfindliche Hunde stört das Folien-Futter nicht. Denn entgegen unserer ursprünglichen Erwartung ist es ganz weich und raschelt und knistert nicht.

Die Außenseite ist wasserdicht und schützt Deinen Hund somit vor Feuchte. Die Passform ist so geschnitten, dass diese Hundejacke Deinen Hund an allen wichtigen Stellen (Organe und Muskeln) abdeckt. Zusätzlich bietet er eine Microfleece-Kapuze, die den Hals warm hält und auch die Ohren Deines Vierbeiners abdeckt, wenn Bedarf besteht.

Hurtta hat auch bei diesem Mantel an Sicherheit gedacht, denn der Hurtta Extreme Warmer ist mit Reflektoren ausgestattet. Damit Du den Mantel, hast Du die Möglichkeit, unter anderem die Rückenlänge und die Innenseite zu verstellen.

In der kleinsten verfügbaren Größe (25cm bzw. 10″) hat dieser Wintermantel für Hunde ein integriertes Geschirr. Bei den größeren Größen gibt es eine Öffnung, sodass Du das Geschirr unter den Mantel ziehen und Deinen Hund trotzdem bequem anleinen kannst.

Dieser Mantel ist übrigens nicht in der Waschmaschine waschbar. Bitte reinige ihn ausschließlich in der Handwäsche, damit Du lange etwas davon hast.

Für welchen Hund eignet sich der Hurtta Extreme Warma?

Dieser Mantel hält wirklich warm. Er ist hervorragend geeignet für Hunde mit wenig oder nicht vorhandener Unterwolle und kurzem Fell, denn dieser Wintermantel hält richtig warm. Wir haben ihn mit Hündin Akira getestet, die sich sehr wohl gefühlt hat in diesem Mantel. Für einen Hund mit dichtem, wärmenden Fell könnte dieser Mantel leicht zu warm werden – es sei denn, Du bist bei sehr starken Minusgraden unterwegs.

Sehr praktisch finden wir die im hinteren Teil angebrachten Druckknöpfe. Dadurch kannst Du den Saum unter die Jacke falten. Auch kannst Du mit den Druckknöpfen den Extreme Warmer unter der Rute verschließen.

  • Der Hurtta Extreme Warmer Eco ist größtenteils aus 100% recyceltem Material hergestellt
  • Er ist mit Reflektoren für mehr Sicherheit ausgestattet
  • Dieser Hundemantel
  • Auf der Innenseite Folien-Futter, welches die Körperwärme reflektiert
  • Außenseite wasserdicht
  • Öffnung zum Anleinen an einem Hundegeschirr / Integriertes Geschirr bei kleinen Größen
  • Hohe Microfleece-Kapuze schützt Hals und Ohren
  • 20% Verstellbarkeit mit 4-6 Einstellpunkten
  • Rückenlänge an der Innenseite verstellbar
  • Druckknöpfe zum Falten des Saums unter der Jacke
  • Elastische Fixiergummis an den Hinterbeinen
  • Nur per Handwäsche waschbar

HUNTER UPPSALA

Der HUNTER UPPSALA Hundemantel wurde uns freundlicherweise von HUNTER zur Verfügung gestellt. An dieser Stelle möchten wir uns herzlich dafür bedanken.

Labradorhündin Wilma im HUNTER UPPSALA in schwarz

Wir haben diesen Mantel mit Labradorhündin Wilma getestet. Sie hat nicht nur recht wenig Unterwolle, sondern ist inzwischen eine Seniorhündin, die besonderen Schutz bei Kälte Bedarf. Durch Arthrose und Spondylose hat sie gerade an nassen und kalten Tagen mit dem Wetter zu kämpfen, weswegen sie unbedingt die Unterstützung eines warmen Mantels benötigt.

Der HUNTER UPPSALA ist genau für diese Witterungsbedingungen geeignet. Und er hat einen „Special Effect“. Denn es handelt sich hierbei um einen 2-in-1-Mantel. Vielleicht fragst Du Dich, was das genau bedeutet? Dieser Hundemantel hat ein Innenfutter, welches durch Knöpfen befestigt sich und sich ganz einfach herausnehmen lässt. Dadurch kannst Du den UPPSALA sowohl an Tagen nutzen, wo Dein Hund nur den Schutz durch das wasserabweisende und windabweisende Obermaterial vor Regen benötigt als auch an kalten Tagen, wo sowohl Regen als auch Kälte eine Rolle spielen und Dein Hund zusätzlich durch das weiche Fleece-Innenfutter gewärmt wird.

Damit der HUNTER UPPSALA Hundemantel nicht rutscht, wird er durch zwei elastische Fixiergummis an den Hinterbeinen Deines Vierbeiners gehalten. Durch eine Schnalle wird er zudem ganz einfach dem Hunderücken verschlossen. Zusätzlicher Schutz bietet auch der Gummizug am Hals, den Du individuell einstellen kannst. Damit Du Deinen Hund anleinen kannst, ist eine Halsbandöffnung vorhanden. Den HUNTER UPSSALA gibt es in manchen Farben und Größen auch mit einer Reißverschlussöffnung zum Anleinen an einem Geschirr. Hier solltest Du beim Kauf drauf achten, sofern es Dir wichtig ist.

Die Nähte des Mantels sind mit Reflektoren ausgestattet, sodass Ihr auch im Dunkeln von Weitem sichtbar seid.

Für welche Hunde ist der HUNTER UPPSALA Hundemantel geeignet?

Für Wilma ist der HUNTER UPPSALA einfach perfekt! Er bietet sehr viel Bewegungsfreiheit. Denn totz ihres Alters und ihrer Erkrankungen im Bewegungsapparat hat Wilma häufig noch Hummeln im Hintern. Der Mantel sitzt wie angegossen und sie fühlte sich von Anfang an darin wohl. Uns gefallen die Einstellmöglichkeiten und die Bewegungsfreiheit sehr gut.

HUNTER UPPSALA Erfahrungen
Wie Du siehst, hat Wilma volle Bewegungsfreiheit und fühlt sich sehr wohl in diesem Mantel.

Außerdem ist die Lösung mit dem herausnehmbaren Innenfutter perfekt, denn so kann Wilma den Mantel nicht nur im Winter tragen, sondern auch bei milderen Temperaturen, wenn es mal wieder (wie so oft) an der Nordsee bei uns regnet. Er lässt sich super schnell anziehen und ausziehen. Auch das Innenfutter lässt sich sehr leicht einsetzen oder wieder raus nehmen. Die Druckknöpfe hierfür sind hochwertig vernäht.

Sehr positiv finden wir auch, dass dieser Mantel bei 30 °C waschbar ist (bitte auf die Pflegehinweise des Herstellers achten). Denn Wilma wirft sich auch gerne mit einem Mantel in eine Pfüte, wenn wir nicht schnell genug sind 🙂 Zudem „raschelt“ das Material nicht. Manche Hunde finden das Rascheln von bestimmten Stoffen nicht angenehm. Bei dem HUNTER UPPSALA brauchst Du Dir keine Sorgen machen.

Dieser Mantel ist nicht nur echt robust (Stiftung Wilma-Test hat ausgiebig geprüft *zwinker*), sondern durch seine 2-in-1-Lösung auch wirklich vielfältig und oft einsetzbar. Von uns aus eine klare Empfehlung.

  • 2-in-1 Hundemantel: An kälteren Tagen gefütterter Mantel durch Fleece-Inlay. Bei milden Temperaturen Fleece durch Druckknöpfe herausnehmen und als Regenmantel zu nutzen
  • Elastische Fixiergummies an den Hinterläufen
  • Öffnung zum Anleinen an einem Halsband (bei manchen Farben und Größen auch Anleinmöglichkeit für ein Hundegeschirr gegeben)
  • Reflektrierende Paspeln für mehr Sicherheit
  • Bei 30°C waschbar
  • Kragen weitenregulierbar, damit keine Feuchtigkeit einlaufen kann
  • Stufenlos verstellbarer Bauchgurt

Nonstopdogwear Glacier jacket 2.0

Auch Nonstopdogwear ist bekannt in der „Hundeszene“ für hochwertige Produkte. Daher freuen wir uns sehr darüber, dass uns vom Hersteller die Winterjacke für Hunde „Glacier jacket 2.0“ gestellt wurde und wir sie testen können. Neben der von uns getesteten Glacier jacket 2.0 gibt es noch die Glacier Wool jacket 2.0. Der größte Unterschied liegt im Innenfutter: Die von uns getestete Jacke hat ein glattes Innenfutter, die wool jacket eins aus Wolle.

Wintermäntel für Hunde von Nonstopdogwear Glacier 2.0 jacket

Bei der Glacier jacket 2.0 handelt es sich um eine leichte und bequeme Winterjacke für Hunde. Die genutzte „PrimaLoft Black Insulation Eco“ Isolierung wird häufig auch bei der Sportbekleidung für Menschen verwendet wird. Dadurch ist die Jacke weich und wärmt Deinen Hund, aber zeitgleich auch winddicht und wasserabweisend mit einer Wassersäule von 10.000mm. Die herausgehobenen Stellen sind zusätzlich verstärkt. Durch die Bewegungsfreiheit kannst Du sie für Deinen Hund sowohl auf normalen Spaziergängen als auch beim Training, auf Wanderungen oder bei Trainingspausen verwenden.

Du kannst die Nonstopdogwear Glacier jacket 2.0 am Kragen durch eine Kordel als auch am Brustgurt einstellen und so auf Deinen Hund anpassen. Für mehr Stabilität beim Trägen wurden Beingurte verarbeitet. Diese sollen bei Wind zudem das Abheben verhindern. Es gibt Leinenöffnungen, damit Du Deinem Hund bequem ein Hundehalsband oder auch ein Hundegeschirr unterziehen kannst. Im Brustbereich sind zudem Entwässerungslöcher verarbeitet.

Damit Du mit Deinem Hund in der dunklen Jahreszeit besser sichtbar bist, wurde diese Hundejacke mit Reflektoren ausgestattet.

Geliefert wird die Glacier 2.0 mit einer Netztasche, sodass Du sie ganz einfach zusammenlegen und verstauen kannst. Du kannst sie bei 30°C im Schonwaschgang waschen. Bitte achte wie immer auf die Pflegehinweise des Herstellers.

Für welchen Hund eignet sich die Nonstopdogwear Glacier jacket 2.0

Die Nonstop Dogwear Glacier jacket 2.0 eignet sich für alle Hunde, die eine hochwertige Winterjacke benötigen. Uns gefällt an dieser Jacke vor allem, dass sie sehr leicht ist. Eine zu schwere Jacke ist häufig nicht atmungsaktiv, wodurch Dein Hund auskühlen könnte. Sie ist so gefertigt, dass die natürlichen Luftpolster im Fell bestehen bleiben.

Bei uns durfte Australian Shepherd Hündin Mira diesen Hundewintermantel testen. Natürlich hat sie dichteres Fell und Unterwolle. Aus gesundheitlichen Gründen muss sie jedoch bei kalten Temperaturen eine Winterjacke tragen – vor allem bei Pausen und beim Warmlaufen. Direkt als wir diese Hundejacke das erste Mal in der Hand hielten, fiel uns auf, dass sie im Vergleich zu vielen anderen Wintermänteln für Hunde sehr leicht und luftig ist. Dennoch hält sie sehr schön warm.

Nonstop Dogwear Glacier 2.0 Erfahrungen
Volle Bewegungsfreiheit, sogar zum Kullern auf dem Boden.

Die Verarbeitung ist hochwertig und bietet einige Möglichkeiten, sie individuell anzupassen. Unter anderem ist es sehr praktisch, den Mantel an der Rute etwas raffen zu können, denn Mira hat eigentlich Rückenlänge 47 und die Glacier gibt es in 5cm-Schritten. So passt sie perfekt.

Wir denken, dass sie aber auch Hunden ohne Unterwolle schön warm hält.

  • Windabweisendes und wasserabweisendes Außenmaterial
  • leicht und bequem – hohe Bewegungsfreiheit
  • Wassersäule von 10.000mm
  • Weiches Innenfutter
  • Reflektierende Elemente
  • Bei 30°C waschbar (Schonwaschg
  • Öffnungen zum Anleinen an einem Halsband oder Geschirr
  • Kordelzug zum Einstellen des Kragens
  • Stufenlosverstellbarer Bauchgurt
  • An der Rute raffbar durch Gummizug
  • Elastische Beingurte

Hurtta Expedition Parka Wintermantel Hundemantel

Hurtta ist nicht nur ein Top-Hersteller für hochwertige Regenmäntel. Auch Wintermäntel für Hunde sind im Sortiment zu finden. Auch der Hurtta Expedition Parka gehört zu unseren Favoriten, denn er bietet volle Bewegungsfreiheit und hält Deinen Hund trotzdem schön warm. Daher stammt auch der Name „Expedition“, denn er ist perfekt geeignet für Aktivitäten und Erkundigen, ob auf dem normalen Spaziergang oder beim Wandern.

Beim Expedition Parka Wintermantel für Hunde kannst Du den Halsausschnitt, die Rückenlänge und sogar den Kragenumfang einstellen, um ihn so individuell auf Deinen Hund anzupassen. Für mehr Sicherheit im Dunkeln wurden Reflektoren eingearbeitet (3M-Paspeln). Sowohl das Innenfutter als auch das Oberflächengewebe sind nach Öko-Tex-Standard 100 zertifiziert und somit als ungiftig anzusehen (das ist leider nach wie vor kein Standard). Der Hurtta Expedition Parka ist wasserabweisend. Du kannst ihn bei 40°C in der Waschmaschine waschen (bitte keinen Weichspüler verwenden, nicht im Trockner trocknen und auch kein Bleichmittel verwenden).

Wintermäntel für Hunde Hurtta Expedition Parka Erfahrungen
Zugegeben: Hündin Mira benötigt nicht ganz so oft einen so warmen Wintermantel. Seit über einem Jahr haben wir den Hurtta Expedition Parka und lieben ihn. Er ist hochwertig verarbeitet, sehr robust, wasserabweisend und bietet volle Bewegungsfreiheit. Somit eine klare Empfehlung.

Für die Größen mit einer Rückenlänge von 30 bis 80 Zentimeter hast Du eine verschließbare Öffnung auf dem Rücken, sodass Du ein Hundegeschirr unterziehen und Deinen Hund anleinen kannst. Für die Größen 25-28cm haben diese Wintermäntel für Hunde ein integriertes Geschirr.

Uns gefällt besonders gut das robuste Material (300D Obermaterial und weiches Strickfutter innen). Auch der Schneefang am Kragen ist sehr praktisch, wenn Du mal auf Winterwanderung mit Deinem Hund bist.

Für welchen Hund eignet sich der Hurtta Expedition Parka?

Besonders geeignet ist dieser Mantel für Hunde mit kurzem Fell ohne dichte Unterwolle. Aber gerade bei sehr kalten Temperaturen eignet er sich auch für Hunde mit langem, dichten Fell. Gerade ältere oder kranke Hunde benötigen einen zusätzlichen Schutz.

Dieser Mantel wird bei Temperaturen von 0°C bis -25°C empfohlen. Dies ist natürlich abhängig von Deinem Hund. Durch die 10.000mm Wassersäule und die abgeklebten Säume kannst Du ihn auch bedenkenlos Deinem Hund bei feuchtem Wetter anziehen.

  • Entwickelt für alle Hunde, besonders vorteilhaft aber für Hunde mit kurzem Fell und / oder ohne Unterwolle
  • Einstellbar am Halsauschnitt, Kragenumfang
  • Rückenlänge an der Innenseite verstellbar
  • stufenlos verstellbarer Bauchgurt
  • elastische Bänder für mehr Halt
  • Reflektierende 3M-Paspeln für mehr Sicherheit im Dunkeln
  • Reißfestes Obermaterial
  • Für Temperaturen zwischen 0°C und -25°C
  • Wassersäule mindestens 10.000mm
  • kritische Säume abgeklebt
  • leicht und bequem – hohe Bewegungsfreiheit
  • Wassersäule von 10.000mm
  • Öffnung zum Anleinen an einem Hundegeschirr (bei Größen bis 28cm Rückenlänge gibt es ein integriertes Geschirr)
  • Schneefang am Kragen
  • In der Waschmaschine bis 40°C waschbar

Wolters Parka mit Fellkragen

Um es direkt vorweg zu nehmen: Natürlich handelt es sich nicht um echtes Fell am Kragen, sondern um Kunstpelz. WOLTERS ist das Thema Nachhaltigkeit und Tierschutz extrem wichtig, weswegen niemals echte Pelze verwendet werden würden.

Auch WOLTERS bietet einige Wintermäntel für Hunde im Sortiment. Hier haben wir die Winterjacke Parka mit Fellkragen getestet. Du kannst den Mantel in verschiedenen Farben kaufen. Auch beim Material hat der Hersteller genau hingeschaut und produziert PFC-frei, sodass Dein Hund nicht durch schädliche Chemikalien beeinflusst wird. Natürlich ist diese Winterjacke windabweisend, atmungsaktiv und ausgestattet mit einer Wassersäule bis 10.000 mm.

Innen wird Dein Hund mit einem kuscheligen warmen Fleece-Innenfutter warm gehalten. Zusätzlich wärmt der Kunstpelzkragen den Halsbereich Deines Hundes.

Auch bei diesem Mantel gefällt uns die Bewegungsfreiheit sehr gut, der durch weiches Stretchgummi am Bauch unterstütz wird. Du verschließt den Parka durch Drucknöpfe am Bauch und Klettverschlüsse am Hals.

Damit Du Deinen Hund am Geschirr anleinen kannst, bietet auch der WOLTERS Wintermantel Parka eine Öffnung. Schau Dir gerne unser Foto an – darauf kannst Du den wasserdichten Reißverschluss sehr gut erkennen.

Für uns ist es wichtig, dass Mäntel waschbar sind. Und auch diesen Parka kannst Du in die Waschmaschine packen. Nutze bitte den Schonwaschgang bei 30 Grad. Auch hier gilt: Kein Weichspüler, kein Feinwaschmittel, kein Bleichmittel und anschließend auch nicht in den Trockner geben.

Wenn wir uns Wintermäntel für Hunde anschauen, hat dieser Hundemantel wirklich ein hervorragendes Preis-/Leisungsverhältnis. Also absolut zu empfehlen. Dieser Wintermantel ist übrigens auch auf unserem Titelbild in diesem Beitrag zu sehen.

Für welchen Hund eignet die WOLTERS Winterjacke Parka?

Vom Hersteller gibt es hier keine konkrete Aussage. Deswegen können wir Dir auch keine Temperaturen nennen, sondern nur vom Bauchgefühl her schätzen: Es handelt sich hierbei schon um einen wärmeren Mantel und eignet sich besonders gut für Hunde mit kurzem Fell ohne Unterwolle. Bei sehr kalten Temperaturen ist er aber auch für Hunde mit langem / dichten Fell geeignet.

Im Vergleich zum Hurtta Expedition Parka ist dieses Model ein klein bisschen „leichter“ und bei Temperaturen über -20°C wahrscheinlich nicht mehr geeignet für Hunde, die keine Unterwolle haben.

Natürlich sollte Dir aber auch bewusst sein: Ein Hund ohne Unterwolle sollte nicht sehr lange bei sehr kalten Temperaturen draußen sein.

  • Hundemantel PFC-frei produziert
  • Wasserabweisendes Nylon als Außenseite (Wassersäule 10.000mm)
  • Auf der Innseite kuscheliges Fleece-Inlay
  • Kunstpelzkragen hält den Hals warm
  • Muss nicht über den Kopf gezogen werden – kann mit Klettverschluss vor der Brust verschlossen werden (großer Vorteil für Hunde, die es nicht gerne mögen, wenn etwas über den Kopf gezogen wird
  • Wird am Bauch mit Druckköpfen verschlossen
  • Bewegungsfreiheit durch weiches Stretchgummi am Bauch
  • Durch Reißverschluss verschließbare Öffnung zum Anleinen an einem Geschirr
  • Waschbar bei 30°C

Wintermäntel für Hunde: Rukka Pets Stormy Coat Mantel für Hunde

Wintermäntel für Hunde können auch etwas leichter sein und somit auch Hunden mit dichterem Fell einen zusätzlichen Schutz bieten. Aber auch in der Übergangszeit benötigst Du vielleicht nicht direkt einen dicken Parka für Deinen Vierbeiner. Für diese Fälle ist der Rukka Pets Stormy geeignet. Er hält Deinen Hund warm und trocken.

Wintermäntel für Hunde von Rukka

Auch dieser Mantel bietet eine tolle Bewegungsfreiheit, da die vorderen Beinöffnungen bis zur Kragennaht offen ist. Die Innenseite ist mit einem warmen Fleece-Futter ausgestattet. Die Außenseite ist dabei aber windabweisend und wasserabweisend.

Du ziehst diesen Mantel über den Kopf. Durch den Schnellverschluss verschließt Du ihn. Zusätzlich bieten elastische Schlafen an den Hinterbeinen für Halt, sodass der Mantel nicht verrutschen kann.

Auch der Stormy bietet die Möglichkeit, über eine abgedeckte Öffnung Deinen Hund an einem Geschirr anzuleinen. Für mehr Sicherheit wurden Reflektoren verarbeitet.

Rukka Stormy Erfahrungen

Der Rukka ist am Kragen und an der Taille verstellbar, sodass Du ihn individuell auf Deinen Hund anpassen kannst. Die Wassersäule beträgt 5000mm.

Für welchen Hund ist der Rukka Pets Stormy geeignet?

Im Vergleich zum Hurtta Expedition Parka und der Wolters Hundewinterjacke Parka ist der Hurtta Stormy leichter. Er ist somit sehr gut geeignet für Hunde, die keine dicke Hundewinterjacke benötigen oder für die Übergangszeit, wenn Du nur einen leichter gefütterten Wintermantel benötigst.

Er ist an den Oberschenkeln etwas kürzer geschnitten im Vergleich zu den anderen von uns vorgestellten Mänteln, deckt aber die wichtigen Regionen gut ab.

Hunde mit wenig Unterwolle und / oder kurzem Fell benötigen bei extremen Frosttemperaturen definitiv einen dickeren Mantel. Wir nutzen ihn aber sehr gerne in der Übergangszeit oder zum Warmhalten zwischen Trainingseinheiten im Hundesport.

Solltest Du einen besonders sensiblen Hund haben, solltest Du beachten, dass dieser Mantel etwas raschelt.

  • etwas leichterer Wintermantel
  • reflektierende Details
  • Verstellbarer Bauchgurt
  • Kragen weitenregulierbar
  • Wärmendes Fleece-Futter
  • Schlaufen für Hinterbeine
  • Öffnung zum Anleinen an einem Geschirr
  • leichte Hundejacke
  • waschbar bei 30°C
  • wasserabweisend (leider liegen uns keine Informationen über die Wassersäule vor)

RUFFWEAR Hundejacke „Vert“, Wasserdichter Hundemantel

Auch Ruffwear ist ein Garant für hochwertige Produkte für unsere Vierbeiner. Wir hatten unter anderem Bereits im Bereich Schwimmwesten für Hunde Ruffwear mit großer Begeisterung getestet, die sogar unser Testsieger wurde.

Daher wollten wir auch beim Thema Wintermäntel für Hunde Ruffwear testen und waren mal wieder beeindruckt. Der Vert ist winddicht, wasserdicht und atmungsaktiv. Testhündin Honey liebt es, sich bei Wind und Wetter auf dem Boden zu kullern. Daher können wir bestätigen, dass das Material sehr robust und schützend ist. Für die Sicherheit hat der Hersteller eine reflektierende Zierleiste eingearbeitet. Außerdem gibt es eine Schlaufe, wo Du ein Licht befestigen kannst.

109,99 €
Stand: Mai 16, 2024 5:57 pm Uhr
Jetzt auf Amazon kaufen

Innen wird Dein Hund von Fleecefutter gewärmt, sodass Ihr gemeinsam Spazieren oder gar Wandern gehen könnt bei voller Bewegungsfreiheit. Der Sturmkragen schützt Deinen Hund auch im Halsbereich. Du kannst ihn ganz einfach Hochklappen.

Wintermäntel für Hunde von Ruffwear
Honey trägt einen Wintermantel von Ruffwear. Wie Du siehst, bietet er ihr volle Bewegungsfreiheit.

Die Besonderheit an diesem Hundewintermantel ist, dass die Schlaufe verdeckt liegt. So öffnet sie sich beim Toben nicht so leicht und die Verletzungsgefahr wird minimiert. Für einen besseren Halt hat auch dieser Mantel elastische Beinschlaufen.

Du kannst den Ruffwear Vert im Schonwaschgang waschen und dann lufttrocknen lassen. Verzichte bitte auf Weichspüler und Bleiche. Durch das verarbeitete Shell-Gewebe trocknet der Mantel zudem sehr schnell.

Ein weiteres Pro-Argument: Die Ruffwear-Mäntel haben knallige Farben. Auch dies ist in der dunklen Jahreszeit durchaus ein wichtiger Aspekt bei der Wahl des richtigen „Outfits“.

Für welchen Hund ist die Ruffwear Hundejacke Vert geeignet?

Der Vert ist ein wärmeres Modell. Er eignet sich hervorragend in den Wintermonaten für Hunde mit kürzerem Fell / ohne Unterwolle oder aber auch für junge und alte Hunde, die einen zusätzlichen Schutz benötigen.

108,98 €
Stand: Mai 16, 2024 5:57 pm Uhr
Jetzt auf Amazon kaufen

Honey ist inzwischen eine Seniorhündin und trägt ihn im Winter bei Frosttemperaturen. Sie fühlt sich sehr wohl im Mantel, was man auch daran erkennen kann, dass sie sich ganz normal verhält und trotzdem lustig über den Boden kullert.

  • Bauchschnallen sind seitlich und verdeckt
  • Leinenöffnung für Hundegeschirr
  • Lichtschlaufe
  • Warmes Fleecefutter
  • Sturmkragen kann hochgeklappt werden
  • Außenmaterial winddicht, wasserdicht und atmungsaktiv
  • Reflektierende Abschlüsse für eine bessere Sichtbarkeit
  • elastische Beinschlaufen
  • waschbar im Schonwaschgang bei 30°C
  • Trocknet sehr schnell

Tipp: Aus Regenmäntel Wintermäntel für Hunde machen – der HURRTA Razzle-Dazzle Midlayer

Vielleicht hast Du bereits Regenmäntel für Hunde und möchtest nicht extra auch noch Wintermäntel für Hunde kaufen? Dann haben wir noch einen tollen Tipp für Dich: Eine Midlayer Jacke. Diese kannst Du einfach unter den Mantel ziehen. Stell es Dir wie ein Longsleeve oder ein T-Shirt vor, den Du unter den Mantel ziehst. Natürlich kannst Du so auch Wintermäntel für Hunde noch wärmer machen. Du erreichst somit einen zusätzlichen Zwiebeleffekt. Achte dabei darauf, dass der Midlayer nicht zu eng anliegt. Wenn die Luft darunter zirkulieren kann, hält das Deinen Hund wärmer.

Wir nutzen den HURTTA Razzle-Dazzle Midlayer. Diese Hunde-Fleece-Jacke ist wendbar (glatter technischer Strick auf der einen und weiches Fleece auf der anderen Seite). So kannst Du entscheiden, welche Oberfläche gerade besser passt (abhängig von den Wetterbedingungen, dem individuellen Fell Deines Hundes und der Aktivität).

Dieser Midlayer hat keine Reißverschlüsse oder Schnallen. Er wird über den Kopf gezogen und Du führst dann die Vorderpfoten durch die entsprechenden Öffnungen. Du kannst die Rückenlänge, den Taillenumfang und Kragen einfach verstellen. Die Rücknaht ist mit Reflektoren ausgestattet. Der Razzle-Dazzle Midlayer entspricht Standard 100 by Oeko-Tex.

Praktischerweise kannst Du den HURTTA Midlayer bei 40°C waschen.

Der Midlayer ist somit perfekt geeignet für die Übergangszeit, wenn Du noch auf Wintermäntel für Hunde verzichten kannst oder unter einem Regenmantel, als zusätzlich warme Schicht unter einem Wintermantel oder im Hundesport in Pausen und beim Aufwärmen.

Unser Tipp!
Auch wenn Du nun vielleicht denkst: Für den Preis kann ich mir doch direkt richtige Wintermäntel für Hunde kaufen, so ist der Midlayer wirklich eine schöne Möglichkeit, Deinen Hund warm zu halten. In Kombination mit einem Regenmantel, zum Beispiel dem HURTTA Monsoon (der es zum Testsieger bei den Regenmänteln für Hunde auf unserer Seite geschafft hat), wird Dein Hund nicht nur warm, sondern auch trocken gehalten.

Wintermäntel für Hunde – Unser Testsieger

Nun fragst Du Dich vielleicht: Welches ist unser Testsieger beim Thema Wintermäntel für Hunde? Wir können Dir mit gutem Gewissen sagen: Alle Wintermäntel für Hunde, die wir in diesem Beitrag genannt haben, sind empfehlenswert.

Welcher Mantel nun am besten für Deinen Hund passt, ist zum einen abhängig von der verfügbaren Rückenlänge. Denn die jeweiligen Hersteller bieten unterschiedliche Rückenlängen an. Manche Hunde benötigen eine Zwischengröße. Außerdem solltest Du hinterfragen, für welche Temperaturen Du einen Mantel möglichst. Und das wichtigste natürlich: Was braucht Dein Hund individuell?

Deswegen haben wir uns dafür entschieden, in diesem Beitrag Wintermäntel für Hunde keinen Testsieger zu küren, denn all diese Mäntel haben es bei den jeweiligen Bedürfnissen und Ansprüchen verdient. Die Reihenfolge ist daher auch keine Rangliste, sondern frei gewählt. Solltest Du Dir nicht sicher sein, welcher der Wintermäntel für Hunde für Euch passt, dann beraten wir Dich gerne.

Fazit: Wintermäntel für Hunde sollten wetterfest und robust sein – und zu Deinem Hund passen

Nicht jedes Modell der genannten Wintermäntel für Hunde passen jedem Hund. Denn natürlich hat jeder Hund seinen eigenen Körperbau. Auch die Dicke des Mantels ist ein entscheidendes Kriterium, denn Du solltest Dir überlegen, wann Du den jeweiligen Hundemantel einsetzen möchtest.

Besonders gut solltest Du Hunde ohne Unterwolle / mit kurzem Fell, Welpen, kranke Hunde und Seniorenhunde schützen. Auch wenn man immer mal wieder „dumme Sprüche“ für so einen Hundemantel bekommt: Du trägst die Verantwortung für Deinen Hund. Wintermäntel für Hunde sollten niemals ein Accessoire sein. Wichtig ist, dass sie sinnvoll eingesetzt werden. Benötigt Dein Hund gerade keinen Mantel, dann lass es auch. Denke immer daran, dass Hunde nicht schwitzen können. Wenn Dein Hund aber eine Winterjacke für Hunde benötigt, dann lass Dir da bitte nicht von anderen rein reden. Unsere Hunde leben eben nicht mehr draußen und bilden dementsprechend häufig auch weniger Fell aus und sind kalte Temperaturen nicht so gewöhnt. Leider greifen immer noch viele zum Vergleich Wolf.

Uns ist bewusst, dass wir Dir in diesem Beitrag viele „hochpreisige“ Modelle vorgestellt haben. Wir haben uns aber bemüht, auch etwas günstigere Modelle in den Test mit einfließen zu lassen, die aber dennoch mit ihrer Qualität überzeugen konnten. Es macht wirklich Sinn, in einen guten und robusten Hundewintermantel zu investieren, sobald Dein Hund ausgewachsen ist. Und auch bei einem Welpen solltest Du nicht sparen. Unsere Erfahrung hat gezeigt, dass sich diese Hundemäntel auch durchaus gebraucht gut verkaufen lassen, sollte Dein Welpe raus gewachsen sein. Sparst Du an der falschen Stelle, könnte der Mantel entweder schnell kaputt gehen oder nicht die nötige Wärme und den nötigen Schutz bieten.

Ein kleiner Tipp: Nach dem Spaziergang kannst Du Deinen Hund bei kalten / nassem Wetter im Auto am besten in einen Bademantel für Hunde einpacken. Dieser zieht die Feuchtigkeit aus dem Fell. So friert Dein Hund nicht. Und es hat noch einen weiteren Vorteil: Wird Feuchtigkeit schnell aus dem Fell gezogen, riecht Dein Hund nicht nach „nassem Hund“ 🙂

Hast Du Fragen zu diesem Thema? Bist Du auf der Suche nach einem passenden Wintermantel für Deinen Hund und wirst nicht fündig? Oder hast Du Erfahrungen und / oder Anregungen? Dann hinterlasse uns gerne ein Kommentar. Wir melden uns schnellstmöglich bei Dir und freuen uns immer über konstruktiven Austausch. Außerdem empfehlen wir Dir auch unseren Beitrag Fleecepullover für Hunde.

Solltest Du selbst ein Hersteller sein und Mäntel für Hunde produzieren, freuen wir uns, wenn Du mit uns Kontakt aufnimmst. Gerne stehen wir für einen Produkttest zur Verfügung.

  • letzte Posts

Seit Jahren beschäftige ich mich mit der artgerechten und gesunden Haltung von Tieren. Neben Tierschutz liegt mir außerdem auch Artenschutz am Herzen.

Durch meine Hündin Mira erlebe ich täglich, wie sozial und empathisch Tiere sind. Deswegen ist es mir wichtig, Menschen aufzuklären und so die Welt für Tiere ein Stückchen besser zu machen.

Besser bekannt bin ich unter dem Usernamen SLEEPHERDS auf Instagram und meinem Blog.

  • Schwimmwesten für Hunde Testbericht
    Schwimmwesten für Hunde – 7 Westen im Test für mehr Sicherheit

    Wir kriegen immer wieder die Frage, ob Schwimmwesten für Hunde wirklich sinnvoll sind. Wir sagen ganz klar: JA! Selbst wenn Dein Hund ein guter Schwimmer ist, so können auch Hunde keine weiteren Strecken schwimmen. Zudem gibt es immer mal medizinische Notfälle, bei denen eine Schwimmweste wirklich Sinn macht. Wir möchten Dir in diesem Beitrag zeigen, worauf Du beim Kauf achten solltest und zeigen Dir auch unseren Testsieger bei den Schwimmwesten für Hunde.

  • Olivenöl für Hunde
    Olivenöl für Hunde – gesund oder ungeeignet? 3 Tipps

    Wenn Du Dich mit der gesunden und ausgewogenen Ernährung von Hunden beschäftigst, dann wirst Du auch darüber stolpern, wie wichtig Öle für unsere Vierbeiner sind, denn sie enthalten unter anderem essenzielle Fettsäuren. Aber welches Öl eignet sich am besten für unsere Hunde? In diesem Beitrag werfen wir einen Blick darauf, ob Olivenöl für Hunde geeignet ist und was Du ggf. bei der Fütterung beachten solltest.

  • Dürfen Hunde Ananas fressen essen
    Dürfen Hunde Ananas fressen? 5 wichtige Infos und Tipps

    Gerne möchte man seinem Hund hin und wieder etwas Abwechslung bieten. Oder man nascht selbst etwas und fragt sich, ob der Vierbeiner auch ein Stückchen darf. Deswegen nehmen wir uns heute der Frage „Dürfen Hunde Ananas fressen“ an, denn wenn die Tage wärmer werden, lieben viele Menschen die leckere Südfrucht und sie ist gleichermaßen beliebt als Pizzabelag. Was denkst Du? Ist Ananas erlaubt oder eher nicht?

Schreibe einen Kommentar