Adventskalender für Hunde – das sind unsere Top 3

Lesedauer 6 Minuten

Es ist nicht mehr weit bis Weihnachten. Und so wie wir uns auch über einen tollen Adventskalender mit Schokolade oder kleinen Überraschungen freuen, so ist es schon fast ein Muss, dass auch Adventskalender für Hunde neben unseren eigenen stehen. Ich kenne Hunde, die sogar morgens dann zielstrebig zum Kalender gesteuert sind, weil sie sich schnell an die kleine Überraschung gewöhnt haben.

Muss ein Adventskalender für meinen Hund sein?

Bevor wir Dir unsere Top 3 Adventskalender für Hunde vorstellen, lass uns noch kurz von der Sinnhaftigkeit sprechen. Natürlich benötigt kein Hund zum Überleben einen eigenen Kalender! Das sollte uns allen klar sein. Er kann weder Tage zählen noch kennt er die Bedeutung von der Adventszeit oder Weihnachten. Daher brauchst Du auch kein schlechtes Gewissen haben, wenn Dein Hund keinen Adventskalender bekommt. Ob er nun ein Leckerli oder Hundekeks so bekommt oder Du eins aus einem Türchen heraus nimmst, macht auch keinen Unterschied.

Warten auf das Öffnen des Türchens
Ein Adventskalender muss definitiv nicht sein. Aber es macht Spaß!

Dementsprechend könntest Du Dir eine Bestellung also sparen, oder? Aber sind wir doch mal ehrlich: Auch wenn wir immer betonen, dass der Hund ein Hund bleibt und wir ihn nicht vermenschlichen (wollen), so kriegen die meisten Hunde eben doch Geburtstagsgeschenke oder Weihnachtsgeschenke. Und wenn Dein Hund erkannt hat, dass hinter jedem Türchen eine Überraschung auf ihn wartet und er Dich mit großen Augen anschaut – wessen Herz wird dann nicht warm?

Worauf haben wir bei unserem Test geachtet?

Als wir die Top drei Adventskalender gesucht hatten, haben wir dabei auf einige Faktoren geschaut. Wir haben uns zudem etwas Abwechslung gewünscht. Da unsere Hunde bereits so viele Spielsachen haben und uns Nachhaltigkeit am Herzen liegt, haben wir uns dazu entschieden, keinen Adventskalender für Hunde mit Spielzeug in unseren Test einzubeziehen. An dieser Stelle sei aber gesagt, dass es auch solche Kalender gibt. Natürlich sind diese in Bezug auf reine Leckerli-Kalender allerdings deutlich teurer!

AniFit Adventskalender für Hunde
Der AniFit Adventskalender überzeugte uns auch in diesem Jahr wieder:
Ohne Zusätze
100 % naturbelassen
Pures Fleisch bzw. Fisch

Die enthaltenen Leckerlis sollten schmackhaft sein – denn einige Hunde fressen eben nicht alles und dann wäre es „herausgeschmissenes“ Geld. Natürlich gab es Pluspunkte, wenn das enthaltene Futter nicht nur schmackhaft ist, sondern zusätzlich auch noch gesund. Zusätzlich sollte der Preis und die Leistung im fairen Verhältnis stehen.

Deswegen stellen wir Dir nun unsere drei Gewinner der Top Adventskalender für Hunde vor.

Günstig ist nicht immer gut

Ein kleiner Hinweis sei noch erlaubt: Natürlich gibt es viele Kalender, die deutlich günstiger sind als unsere drei Gewinner. Aber ist der Kalender besonders günstig, geht dies leider häufig auf Kosten der Qualität. Die Leckerlis sind knochentrocken und werden nicht angenommen oder die Türchen kommen bereits geöffnet bei Dir an (mussten wir leider bei unserem Test feststellen). Investiere lieber ein paar Euro mehr, damit Du sicher sein kannst, dass Dein Hund keine minderwertige Qualität erhält.

Adventskalender für Hunde – das sind die besten 3

Natürlich haben wir die Kalender auch selbst getestet. Testhund war meine Aussie-Hündin Mira, die durchaus sehr futtermäkelig ist und nicht genießbare Sachen einfach wieder ausspuckt. Somit kann ich Dir versichern, dass unsere drei Gewinner definitiv genießbar ist!

Adventskalender für Hunde von AniFit

Wie auch im vergangenen Jahr, hat uns auch in diesem Jahr der AniFit Adventskalender für Hunde überzeugt. Denn die enthaltenen Snacks sind nicht nur besonders lecker, sondern auch gesund. Denn hinter den Türchen verstecken sich erlesene gefriergetrocknete Fleisch- und Fischstücke. Bei AniFit kannst Du Dir immer sicher sein, dass Dein Hund mit hochwertiger Qualität versorgt wird – 100% Natur steckt in diesem Kalender.

AniFit-Adventskalender für Hunde
Der Adventskalender von AniFit wird per Hand gepackt. Es gibt ihn in limitierter Auflage. Es lohnt sich also, schnell zu sein!

Du brauchst Dir keine Sorgen machen, dass Aromastoffe, Lockstoffe, Farbstoffe oder andere ungesunde Dinge im Kalender enthalten ist – denn AniFit steht für gesunde Hundeernährung!

 

Der Kalender wird übrigens in Bayern händisch gepackt und es gibt ihn nur in limitierter Auflage. Daher lohnt es sich, schnell zu sein!

Adventskalender für Hunde von Vitakraft

Wenn Du nicht ganz so viel Geld ausgeben möchtest, aber dennoch einen Adventskalender für Deinen Hund suchst, der leckere Überraschungen für Deinen Hund bereit hält, eignet sich der Vitakraft Adventskalender für Hunde. Hinter jedem Türchen verstecken sich hochwertige Fleischsnacks aus 100 Prozent magerem Fleisch. Alle Snacks sind ohne Zusatz von Zucker und Fleischmehlen. Außerdem sind viele Sorten auch ohne Milchprodukte, Soja, Weizen und Ei.

Ein kleiner Wehmutstropfen ist, dass die Snacks zusätzlich in Plastik eingepackt sind. Gerade, wenn Du Wert auf Nachhaltigkeit legst, mag es dann vielleicht nicht die richtige Lösung sein. Um die Schmackhaftigkeit und die Haltbarkeit der Snacks zu gewähren, ist dies nicht anders möglich.

Adventskalender Hunde

Gerade, wenn Dein Hund lieber weichere Snacks zu sich nimmt, ist dieser Kalender absolut empfehlenswert. Das sehen auch viele Amazon-Käufer so:  bei Amazon hat der Kalender 4,6 von 5 möglichen Sternen bei fast 1440 Bewertungen!

Im Verhältnis des Preises zur Leistung können wir Dir den Kalender also guten Gewissens empfehlen!

Adventskalender für Hunde von Green PAWLY

Der Green PAWLY Adventskalender für Hunde ist gefüllt mit Bio und Veggy-Leckerlis. Somit bekommt Dein Hund bei jedem Öffnen eines Türchens nicht nur einen Snack, sondern wird zusätzlich mit Superfoods und Vitaminen aus natürlichen Zutaten versorgt. Besonders hervorheben möchten wir zudem die umweltfreundliche Verpackung.

PAWLY-Adventskalender für Hunde

Bei Amazon hat dieser Kalender bisher erst drei Bewertungen, dafür waren sich alle einig: 5 Sterne für den Green PAWLY!

Besonders überzeugt haben uns bei diesem Kalender der hohe Fleischanteil und die Bio-Qualität! Alle Zutaten sind ohne Farbstoffe, Aromastoffe, Lockstoffe oder andere Zusätze oder gar Chemie und werden liebevoll in Handarbeit in den Kalender gefüllt!

Sehr sympathisch finden wir auch, dass pro verkauftem Kalender 1 Euro an die Bullterrier Not e.V. gespendet werden. Außerdem besteht der Kalender aus einer 100% klimaneutralen und recyclebaren Verpackung!

Dieser Adventskalender mag – im Vergleich zu anderen Kalendern – teuer wirken, aber vergiss bitte nicht: Es ist alles Bio, handgepackt und zudem klimaneutral und recyclebar. Diese Mehrwerte rechtfertigen aus unserer Sicht den Preis absolut!

DIY-Kalender für Hunde in der Adventszeit

Du kannst aber genauso gut auch selbst kreativ werden und einen Adventskalender für Deinen Hund selber basteln. Denn bei diesem Do it yourself – Vorhaben kannst Du Dich komplett nach den Vorlieben Deines Hundes richten und auch auf Unverträglichkeiten oder Allergien eingehen.

Was Du in den Kalender rein machst, bleibt selbstverständlich Dir überlassen. So kannst Du tolle Hundekekse selber machen. In unserem Beitrag Hundekekse backen erfährst Du, wie Du sie am besten haltbar machst. Auch kannst Du Dörrfleisch zubereiten oder mal ein Spielzeug an Nikolaus oder am Heiligabend verstecken. Einziger Nachteil ist: Du weißt schon, was enthalten ist und somit ist es dann für Dich keine Überraschung mehr.

Aber das ist nicht wirklich ein Problem, denn die enthaltenen Leckerlis werden auch bei den fertigen Adventskalendern abgebildet. Eine große Überraschung ist es somit immer nur für Deinen Hund.

Möglichkeiten, den Adventskalender für Hunde zu dekorieren, gibt es viele. Du kannst zum Beispiel einfach Zeitungspapier nehmen und Dein Hund darf die Türchen selbst auspacken. So beschäftigst Du ihn zusätzlich noch etwas.

Aber auch fertige Adventskalender gibt es, die Du einfach nur befüllen musst. Hier ein paar Beispiele:

Fazit: Adventskalender für Hunde

Wenn Du nach Adventskalendern für Hunde im Internet gesucht hast und auf diesen Beitrag gestoßen bist, dann hast Du Dich sicher bereits dazu entschieden, dass Dein Hund auch einen Kalender haben darf. Und ich möchte ganz ehrlich sein: Auch meine Hündin hat jedes Jahr einen Kalender. Mir macht es sogar mehr Spaß, gemeinsam mit ihr ihren aufzumachen als meinen eigenen!

Adventskalender für Hunde
Es macht einfach Spaß, gemeinsam mit dem Hund ein Türchen zu öffnen 🙂

Für welchen Du Dich am Ende entscheidest oder ob Du sogar einen selbst bastelst, sei selbstverständlich Dir überlassen. Achte aber bitte darauf, dass Du nicht einfach nur einen billigen kaufst, damit Dein Hund einen hat. Dann lasse es lieber sein. Prüfe genau, welche Leckerlis oder Spielzeuge in dem Kalender enthalten sind und ob sie zu Deinem Vierbeiner passen. Außerdem solltest Du auch auf die Sicherheit achten. In einem Adventskalender für Hunde sollten keine spitzen oder verletzenden Sachen enthalten sein. Aber das versteht sich ja von selbst.

Viel Spaß beim gemeinsamen Türchen öffnen 🙂

  • letzte Posts

Seit Jahren beschäftige ich mich mit der artgerechten und gesunden Haltung von Tieren. Neben Tierschutz liegt mir außerdem auch Artenschutz am Herzen.

Durch meine Hündin Mira erlebe ich täglich, wie sozial und empathisch Tiere sind. Deswegen ist es mir wichtig, Menschen aufzuklären und so die Welt für Tiere ein Stückchen besser zu machen.

Besser bekannt bin ich unter dem Usernamen SLEEPHERDS auf Instagram und meinem Blog.

  • Schwimmwesten für Hunde Testbericht
    Schwimmwesten für Hunde – 6 Westen im Test für mehr Sicherheit

    Wir kriegen immer wieder die Frage, ob Schwimmwesten für Hunde wirklich sinnvoll sind. Wir sagen ganz klar: JA! Selbst wenn Dein Hund ein guter Schwimmer ist, so können auch Hunde keine weiteren Strecken schwimmen. Zudem gibt es immer mal medizinische Notfälle, bei denen eine Schwimmweste wirklich Sinn macht. Wir möchten Dir in diesem Beitrag zeigen, worauf Du beim Kauf achten solltest und zeigen Dir auch unseren Testsieger bei den Schwimmwesten für Hunde.

  • Kratzbaum für Katzen
    Kratzbaum für Katzen – 6 wichtige Dinge, die Du beim Kauf beachten solltest

    Einen Kratzbaum für Katzen sollte es in jedem Katzenhaushalt geben. Aber nicht nur, damit Deine Katze ihre Krallen daran schärfen kann. Denn ein guter Kratzbaum für Katzen bietet noch so viel mehr: Er ist Rückzugsort und Schlafplatz. Er animiert zum Klettern und Spielen. Die Auswahl ist groß und deswegen möchten wir Dir viele hilfreiche Tipps geben, damit Du den perfekten Baum für Deine Katzen findest.

  • Nederlandse Kooikerhondje
    Nederlandse Kooikerhondje – Charakter, Haltung & Pflege

    Vielleicht kannst Du Dir es vielleicht schon beim Titel denken, der Kooiker ist eine Hunderasse, die aus den Niederlanden stammt. Der Nederlandse Kooikerhondje ist eine vom FCI anerkannte Rasse. Eingestuft ist er in der FCI-Gruppe 8 (Apportierhunde – Stöberhunde – Wasserhunde)  unter Sektion 2 „Stöberhunde“. Gerne möchten wir Dir in diesem Rasseportrait einen tieferen Einblick in diese Rasse geben. Denn vielleicht bist Du ja gerade auf der Suche und fragst Dich, ob der Kooikerhondje zu Dir passt? Wir wünschen Dir viel Spaß beim Lesen.

Schreibe einen Kommentar