Zahnwechsel beim Hund – Alles Wissenswerte!

Zahnwechsel beim Hund

Der Zahnwechsel beim Hund ist ein natürlicher Prozess. Bei jedem Hund findet im ersten Lebensjahr der Zahnwechsel statt. Dabei fällt dem Vierbeiner das Milchgebiss aus, wodurch für die nachkommenden Zähne Platz gemacht wird. In der Regel dauert der Prozess drei Monate lang. Generell ist er bei größeren Rassen von kürzerer Dauer als bei kleinen Hunden. Oft bemerkst Du als Halter den Zahnwechsel beim Hund gar nicht. Er geht zumeist symptomlos vonstatten, wobei der Vierbeiner die meisten Zähne selbst verschluckt. Trotzdem können auch bei diesem Prozess Komplikationen auftreten. In diesem Artikel erfährst Du, worauf Du beim Zahnwechsel beim Welpen achten musst und wann Du zum Tierarzt gehen solltest.