Die besten KONG-Rezepte – fünf leckere Rezepte für Deinen Hund!

Der Kong ist eine tolle Möglichkeit, Deinen Hund zu beschäftigen, abzukühlen oder ihn sein Futter erarbeiten zu lassen. Außerdem wirkt das Lecken auch entspannend auf Hunde und so ist er auch bei stressigen Situation eine tolle Hilfe. Wir stellen Dir die fünf besten KONG-Rezepte vor, die Du ganz einfach nachmachen kannst!

Warum jeder Hund einen Kong haben sollte

Der Kong ist eine tolle Möglichkeit, Deinen Hund zu beschäftigen – und das auf eine gesunde Weise. Aber er ist viel mehr als nur eine Beschäftigung. Denn das Lecken an der Kong-Füllung beruhigt Deinen Hund. So ist es neben einer netten Abkühlung im Sommer auch eine Möglichkeit, Deinen Hund in stressigen Situationen zu beruhigen. Ob bei einem Umzug, beim Training für das Alleine bleiben oder sonstigen aufregenden Situationen. Aber auch beim Zahnen unterstützt er Deinen Junghund auf schonende Art und Weise. Außerdem kannst Du ihn einsetzen, wenn Dein Hund Langeweile hat und Du gerade keine Zeit hast, ihm eine Alternative zu bieten. Auch bei Gewichtsproblemen oder zum Abgewöhnen anderer unangenehmer Verhaltensweisen wird der Kong erfolgreich eingesetzt. Und zu guter Letzt ist durch seine Sprungkraft ein tolles Spielzeug und wird von Hunden gerne apportiert.

Zum Schlecken wird er einfach nach den Vorlieben Deines Hundes gefüllt und schon kann der Spaß los gehen. So kannst Du ihn auch mit Hundeeis befüllen. Er ist aus Kautschuk gefertigt und somit unbedenklich für Deinen Hund.

Hund hält KONG im Maul
Der KONG bietet sich auch als Spielzeug an. Er hat eine gute Sprungkraft und springt in unterschiedliche Richtungen. So ist Spielspaß garantiert.

Kong bietet auch fertige Füllungen vor. Doch Du kannst sie auch ganz einfach zu Hause machen und weißt so ganz genau, was in Deiner Füllung enthalten ist. Gerade bei ernährungssensiblen Hunden ist dies besonders wichtig. Wir stellen Dir in unserem heutigen Beitrag fünf tolle Rezepte vor. Mit Sicherheit ist so auch für Deinen Hund etwas Leckeres dabei, aber Du kannst sie natürlich auch anpassen und variieren.

Welchen KONG für welchen Hund?

Du kannst ihn in verschiedenen Größen und Beschaffenheiten bestellen. Achte beim Kauf unbedingt auf die richtige Größe. Sie sollte zur Größe Deines Hundes passen. Für einen großen Hund wie einem Rottweiler solltest Du mindestens die Größe L nutzen, damit der Kong nicht verschluckt werden kann. Für kleinere Hunderassen wie dem Yorkshire Terrier gibt es eine Lösung in XS oder S. Es gibt insgesamt sechs verschiedene Größen: XS, S, M, L, XL und XXL – so ist bestimmt auch für Deinen Hund etwas dabei.

Kong Größe M
Dieser KONG hat die Größe M. Du kannst ihn in verschiedenen Größen passend zu Deinem Hund kaufen. Für Mira dürfte er gerne auch noch eine Nummer größer sein.

Auch für Hunde, die viele Materialien schnell kaputt kriegen, bietet der Hersteller eine Version, die stabiler ist: die schwarze Ausführung, die aus Kautschuk Extreme für besonders kaustarke Hunde gefertigt wurde.

Die besten fünf KONG-Rezepte zum einfachen Nachmachen

Nun geht es aber an die Rezepte, die Du ganz einfach nachmachen kannst. Denke bitte daran, dass nicht jeder Hund alles verträgt. Du kennst Deinen Hund am besten und solltest dementsprechend das jeweilige Rezept anpassen. Außerdem solltest Du auf eine entsprechende Menge achten – je nach Größe Deines Hundes und der Zutat. Achte bitte darauf, dass Dein Hund immer ausreichend Trinkwasser zur Verfügung hat. Denn auch Schlecken ist anstrengend!

Das fleischige Kong-Eis

Vermische ungesüßten Natur-Joghurt, körnigen Frischkäse und Hüttenkäse miteinander. Hinzu kannst Du noch Leberwurst, Frischfutter (zum Beispiel AniFit) oder auch Thunfisch geben – ganz nach dem Geschmack Deines Hundes.

Achte dabei bitte auf gesunde Zutaten. Die gängige Leberwurst für Menschen enthält oft Zwiebeln oder andere Zutaten, die die Verdauung Deines Hundes schädigen könnten.

Hund mit Kong
Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, den KONG lecker zu befüllen. Achte aber auf gesunde Zutaten, die Dein Hund mag und verträgt.

Nun drehst Du den Kong auf den Kopf, verschließt die Unterseite mit einem Hundekeks und füllst die Mischung hinein. Am besten stellst Du den Kong in ein Glas – falls doch etwas raus laufen sollte.

Anschließend stellst Du den Kong in die Gefriertruhe und lässt ihn dort 24 Stunden frieren. Möchtest Du Deinem Hund noch etwas zusätzlichen Kauspaß bieten, kannst Du auch eine Kaustange in die große Öffnung stecken, damit diese mit einfriert.

Eine fruchtige Füllung

Mag Dein Hund gerne Früchte, Obst und Gemüse? Dann kannst Du auch hiermit eine tolle Füllung zaubern. Denke aber bitte daran, dass Trauben und Zitrusfrüchte giftig für Deinen Vierbeiner sind und auf keinen Fall in einen Kong gehören! Informiere Dich also vorher, was Hunde fressen dürfen.

Viele Hunde mögen Äpfel, Birnen, Karotten und Bananen. Teste am besten vorher an, ob Dein Hund diese verträgt. Dann kannst Du sie pürieren und mit Naturjoghurt mischen. Sehr beliebt sind auch Wassermelonen – natürlich ohne Kerne. Auch diese Füllung legst Du ins Tiefkühlfach.  Du kannst auch immer noch ein bisschen Wasser dazu fügen, wenn Du möchtest.

Die Schonkost-Füllung

Du möchtest Deinen Hund nach einer Operation beschäftigen, aber er darf nicht laufen? Auch dann haben wir die passende Füllung für Dich, denn oft ist es nach einer Operation hilfreich, Deinem Hund ein paar Tage Schonkost zu füttern.

Hierfür kannst zur Füllung zum Beispiel Morosche Karottensuppe nutzen.

Hund frisst aus KONG
Der KONG kommt klasse bei Hunden an. Du kannst die Füllungen auch immer mal variieren für mehr Abwechslung.

Des weiteren ist Hüttenkäse, Reis und zartes, fettfreies Hühnchenfleisch als Schonkost perfekt geeignet. Auch dieses kannst Du pürieren und das Futterspielzeugt damit befüllen. Der Reis sollte übrigens richtig schön „matschig“ sein. Ich nutze Milchreis, den ich mit Wasser sehr lange koche, bis es eine breiige Masse ergibt. Normaler Reis bleibt meist relativ fest. Du kannst auch Haferschleim nehmen, sofern Dein Hund es verträgt. Das solltest Du aber zwischendurch mal ausprobieren – mache bitte keine Experimente, wenn Dein Hund eh schon Probleme mit dem Magen hat!

Zusätzlich kannst Du übrigens auch PowerDarm von AniFit in den Schonkost-Kong füllen. Hierdurch wird auf natürliche Art und Weise die Darmflora aufgebaut.

Kokos-Sahne

Wenn Du mal richtig kreativ sein möchtest, kannst Du auch Kokossahne selbst machen. Nutze hierzu eine Dose Kokosmilch und stelle sie über Nacht in den Kühlschrank. Am nächsten Tag schlägst Du sie dann auf. Die fertige Sahne füllst Du in den Kong und stellst ihn wieder in Dein Gefrierfach.

Reste-Verwertung

Du kannst den Kong auch mit Essensresten von Dir befüllen. Natürlich musst Du darauf achten, dass Dein Hund diese auch verträgt. Sie sollten zudem nicht gewürzt sein oder Alkohol enthalten.

Aber hast Du Kartoffeln oder Nudeln übrig, eignen sich diese perfekt für eine Kongfüllung. Am besten pürierst Du es und fügst noch einen kleinen Schluck Milch hinzu. Diesen Kong kann Dein Hund am besten so fressen, ohne dass Du ihn vorher einfrierst.

Ich habe keine Zeit, um eine Füllung selber zu machen

Auch wenn wir natürlich gerne unsere Zeit aufwenden, damit wir einen glücklichen und zufriedenen Hund haben, so kommt es bei jedem von uns vor, dass der Tag zu wenig Stunden hat.

Dann kannst Du Deinen Kong auch mit fertigen Lösungen befüllen.

So eignet sich zum Beispiel Babybrei hervorragend dafür. Achte aber bitte auf eine für den Hund passende Zusammensetzung.

Auch sogenannte Hundesmoothies eignen sich für die Befüllung. Diese kannst Du aber auch mal wunderbar so zum Schlabbern geben. Hunde lieben es!

Auch kannst Du Myokee nutzen. Einfach mit Wasser anrühren, in den Kong füllen und zum Hart werden in den Gefrierschrank stellen.

Und wenn Du gar nichts anderes zur Hand hast, kannst Du einfach auch mal nur das Frischfutter Deines Hundes einfüllen und ihm anbieten.

Gibt es noch andere Futterspielzeuge?

Eine tolle Möglichkeit als Alternative zum Kong für ein Futterspielzeug ist die Schlange von Trixie. Auch diese kannst Du mit den eben genannten Rezepten befüllen. Außerdem kannst Du sie auch mit einem Frischfutter befüllen, sodass Dein Hund sein Futter erarbeiten muss. Gerade für Hunde, die gerne schlingen, ist das eine tolle Alternative zum Anti-Schling-Napf.

Amazon Prime5,99 € 9,99 €
Stand: Oktober 25, 2021 6:40 pm Uhr
Jetzt auf Amazon kaufen
Amazon Prime5,49 € 7,99 €
Stand: Oktober 25, 2021 6:40 pm Uhr
Jetzt auf Amazon kaufen
Futterspielzeuge als Alternative zum Kong
Miras Favorit ist die längere Schlange. Hier hatte ich sie einfach nur mit Frischfutter gefüllt.

Auch eine Schleckmatte kann hervorragend eingesetzt werden und wird von vielen Hunden gerne angenommen. Auch diese kannst Du mit verschiedensten Rezepten befüllen und Deinem Hund anbieten.

Hast Du für Deinen Hund schon mal Eiswürfel hergestellt? Diese beschäftigen Deinen Hund zwar nicht lange wie ein Kong, sind aber ein wunderbarer Snack an heißen Sommertagen.

Eine letzte Möglichkeit ist ein Futterball. Diesen befüllt man mit Leckerlis. Dein Hund kann nun durch Bewegen des Balles die Leckerlis raus würfeln. Aber Achtung: Der Ball ist beim Rollen ziemlich laut und kann natürlich auch gegen Deine Möbel knallen.

Amazon Prime9,49 €
Stand: Oktober 25, 2021 6:40 pm Uhr
Jetzt auf Amazon kaufen

Wie reinige ich Futterspielzeuge richtig?

Als erstes solltest Du den KONG in warmen Wasser einweichen. Hierdurch löst Du Rückstände. Sollten einige Rückstände hartnäckiger sein, kannst Du sie mit einer Zahnbürste oder Flaschenbürste entfernen. Hierzu solltest Du Dir extra eine zur Seite legen, die Du nur zur Reinigung verwendest. Hast Du alle Rückstände entfernt, spülst Du das Futterspielzeug einfach mit warmen Wasser nach. So kannst Du auch die anderen Futterspielzeuge reinigen.

Den KONG kannst Du auch in der oberen Etage der Spülmaschine waschen. Alle anderen Futterspielzeuge sind dafür nicht geeignet. Vor allem die Leckmatte würde sich verformen. Ich spreche da aus Erfahrung.

Lasse die Futterspielzeuge gut abtrocknen und kontrolliere danach noch einmal, ob sich doch noch Futterreste darin befinden. Dann musst Du erneut nachspülen.

Fazit zum KONG

Der Kong ist eine tolle Möglichkeit, Deinem Hund Abwechslung zu bieten. Natürlich ist es keine Alternative zu einer artgerechten Auslastung und Beschäftigung. Aber gerade in stressigen Situationen oder an heißen Sommertagen kann der KONG Pluspunkte sammeln. Für unsere Hunde bedeutet er neben eine leckeren Belohnung auch jede Menge Spaß und Entspannung. Achte beim Kauf auf das richtige Modell und eine gesunde Füllung. Außerdem sollte er immer richtig gereinigt werden, damit sich keine Bakterien bilden können, an denen Dein Hund erkranken könnte.

Futterschlange mit Leberwurst als Alternative zum Kong
Ob Du Dich für einen Kong entscheidest und / oder für eine der Futterschlangen: Dein Hund wird mit Sicherheit viel Freude damit haben. Wenn es mal schnell gehen soll, kannst Du auch fertige Hundeleberwurst nutzen.

Du hast ein tolles Rezept für den Kong, welches wir noch nicht genannt haben? Dann schreibe es uns gerne und wir nehmen es mit auf. Natürlich freuen wir uns auch über ein Kommentar, in dem Du Deine Erfahrungen mit Futterspielzeugen teilst.

  • letzte Posts

Seit Jahren beschäftige ich mich mit der artgerechten und gesunden Haltung von Tieren. Neben Tierschutz liegt mir außerdem auch Artenschutz am Herzen.

Durch meine Hündin Mira erlebe ich täglich, wie sozial und empathisch Tiere sind. Deswegen ist es mir wichtig, Menschen aufzuklären und so die Welt für Tiere ein Stückchen besser zu machen.

Besser bekannt bin ich unter dem Usernamen SLEEPHERDS auf Instagram und meinem Blog.

  • Adventskalender für Hunde
    Adventskalender für Hunde – das sind unsere Top 3

    Es ist nicht mehr weit bis Weihnachten. Und so wie wir uns auch über einen tollen Adventskalender mit Schokolade oder kleinen Überraschungen freuen, so ist es schon fast ein Muss, dass auch Adventskalender für Hunde neben unseren eigenen stehen. Ich kenne Hunde, die sogar morgens dann zielstrebig zum Kalender gesteuert sind, weil sie sich schnell an die kleine Überraschung gewöhnt haben.

  • Übergewicht beim Hund
    Übergewicht beim Hund – schwerwiegende Folgen für Vierbeiner

    „Mein Hund jagt gerne, er kommt aber nicht weit!“ rief mir der Herr grinsend zu und griff in den Bauchspeck seines Hundes und machte das Hecheln nach. Eine ausgedachte Geschichte? Leider nein – so passiert letztes Wochenende im Wald – mir verschlug es die Sprache (und das ist wirklich äußerst selten so!). Übergewicht beim Hund ist keine Seltenheit. Viele Hundebesitzer reden es sich schön, aber das ist ein großer Fehler! Denn auch wenn man meint, man tut seinem Liebling etwas Gutes mit zusätzlichen Leckerlis, so sei gesagt: Es schadet nicht nur den Gelenken, sondern auch den Organen. Und es verkürzt hierdurch auch die Lebensqualität und die Lebenszeit massiv. Woran Du erkennst, dass Dein Hund zu dick ist und wie Du Deinen Hund wieder auf Idealfigur bringst, verraten wir Dir gerne.

  • Immunsystem beim Hund
    Immunsystem beim Hund stärken und aufbauen – so gehts!

    Nicht nur für uns Menschen ist die Herbst- und Winterzeit gesundheitlich eine Herausforderung. Auch unsere Vierbeiner haben mit der feuchten und kalten Jahreszeit zu kämpfen und sind anfälliger für Erkrankungen. Deswegen ist es so wichtig, dass Immunsystem beim Hund aufzubauen und zu stärken. Denn geht es unseren Hunden nicht gut, geht es uns auch nicht gut, oder?

Schreibe einen Kommentar