Teufelskralle für Hunde – Anwendung, Dosierung & Wirkung

Teufelskralle für Hunde bei Arthrose und Gelenkproblemen

Viele Hunde entwickeln im Alter Arthrose. Aber auch schon vorher kann es immer mal wieder zu Gelenkproblemen kommen. Nicht immer muss gleich die große Chemiekeule ausgepackt werden. Häufig kannst Du auch auf die Hilfe der Natur setzen: Die Teufelskralle. Es handelt sich hierbei um eine Heilpflanze aus Süd Afrika und kann bei Arthrose, Gelenkproblemen und anderen Auffälligkeiten im Bewegungsapparat Deines Hundes eingesetzt werden. Worauf Du achten solltest, wie Du sie richtig dosierst und wann Du sie anwenden kannst, zeigen wir Dir in diesem Beitrag im Detail.

Arthrose beim Hund – Ursachen, Symptome und Behandlung

Arthrose beim Hund

Hunde mit Arthrose leiden an schmerzhafter Veränderung der Gelenke. Wir haben Dir alle wichtigen Informationen darüber zusammen gestellt, wie Du Arthrose beim Hund erkennst, ihr vorbeugen kannst und wie die Behandlung aussieht. Zwar ist Arthrose nicht heilbar, aber je schneller Du sie erkennst und ihr entgegen wirkst, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass Dein Hund ein langes, schmerzfreies Leben führen kann.