Scheinträchtigkeit beim Hund – ist Deine Hündin scheinschwanger?

Scheinträchtigkeit beim Hund

Manch ein Hundebesitzer hat des Öfteren mit der Scheinträchtigkeit der eigenen Hündin zu kämpfen und andere wiederum gar nicht. Es gab sogar schon häufiger Mitteilungen darüber, dass Hündinnen auf einmal Milch gaben und Kitten aufgezogen haben. Das passiert insbesondere bei nicht sterilisierten Hündinnen, falls Du dich selbst derzeit in der Situation befindest oder Dich wunderst, wieso Deine Hündin sich benimmt, als wäre sie schwanger. Das ist also kein untypischer Vorgang, er wird nur nicht jedem zuteil. Er ist aber reintheoretisch bei nicht sterilisierten Hündinnen eine normale und hormonelle Angelegenheit, die wir Dir gerne näher bringen möchten.

Chemische Kastration – alles, was Du wissen solltest!

Chemische Kastration

Der Großteil der Hundehalter muss sich mindestens einmal im Leben mit dem Thema Kastration beschäftigen. Da es sich hierbei um einen Eingriff handelt, kommt die Überlegung, seinen Rüden kastrieren zu lassen meist mit vielen Sorgen, Ängsten aber auch Hoffnungen daher. Ist es sinnvoll einen Hund zu kastrieren? Lohnt sich der Aufwand, die finanzielle Investition und auch die Schmerzen für deinen Vierbeiner? Muss es zwingend eine chirurgische Kastration sein oder ist eine chemische Kastration sehr viel sinnvoller? In unserem heutigen Beitrag wollen wir uns etwas näher mit der chemischen Kastration beschäftigen und die Unterschiede zur normalen und weiter verbreiteten Operation aufzeigen.