Übergewicht bei Katzen – Ursachen und Wege heraus

Übergewicht bei Katzen

Bei mehr als 20 Millionen Katzen allein in deutschen Haushalten muss man das Thema Übergewicht bei Katzen natürlich langsam angehen. Denn tierische Besitzer neigen gerne dazu, sich sofort angegriffen zu fühlen, wenn man sie auf etwas Falsches hinweist. Dabei geht es uns in erster Linie darum, dass Du dich bester Gesundheit Deiner Katze erfreust und dafür ist es wichtig, das Idealgewicht der Katze zu kennen, die Gefahren des Übergewichts sowie Untergewichts, aber auch die vielen Unterschiede. Denn schon ein Kater und einer Katze machen den feinen Unterschied aus sowie die Größe und die Katzenrasse. Daher ist Übergewicht bei Katzen auch etwa schwieriger zu definieren, weil es nicht direkt den klassischen Bodymass-Index gibt, woran Du dich orientieren kannst. Dennoch gibt es Hilfen, um zu erfahren, ob Deine Katze übergewichtig, normalgewichtig oder ein Leichtgewicht ist.

Beschäftigung für Katzen – So machst Du es richtig!

Beschäftigung für Katzen

Beschäftigung für Katzen – aber wie machst Du es richtig? Wie Du Deine Katze beschäftigst, hängt stark vom Alter und dem Charakter des Tiers ab. Während einige Stubentiger gerne wild herumtollen, bevorzugen andere ein ruhigeres, auf Strategie ausgerichtetes Spiel. Es sind also mitunter einige Versuche vonnöten, bis Du die richtige Art des Zeitvertreibs gefunden hast.

Niereninsuffizienz bei Hunden und Katzen erkennen und richtig behandeln

Niereninsuffizienz bei Hunden und Katzen

Niereninsuffizienz bei Hunden und Katzen erkennen und richtig behandeln: Viele Katzen, aber auch Hunde leiden an ihrem Lebensabend an einer Niereninsuffizienz. Machen sich erste Symptome bemerkbar, musst Du als Haustierbesitzer schnell handeln. Mitunter hat das Leiden schon lebensbedrohliche Ausmaße angenommen. Über das genaue Ausmaß der Erkrankung kann Dir ein Tierarzt Auskunft geben. Doch Fragen sich viele Haustierbesitzer, ob sich das Leiden verhindern lässt. In diesem Artikel erfährst Du, wodurch die Niereninsuffizienz ausgelöst wird und wie Du sie rechtzeitig erkennst.

Giftige Pflanzen für Katzen

Giftige Pflanzen für Katzen

Als Besitzer einer gütigen Samtpfote muss man vieles beachten. Auch wenn die felligen Vierbeiner zu den eigenständigsten (und wohl auch eigensinnigsten) Haustieren gehören, musst du einiges beachten, um deine Katze nicht unnötig Gefahren auszusetzen.
Vor allem Hauskatzen machen sich gerne mal über deine Zimmerpflanzen her – da ist es doch gut, vorzusorgen, und sich darüber zu informieren was giftige Pflanzen für Katzen sind und welche Alternativen es gibt.