Grünlippmuschelpulver – natürliche Unterstützung der Gelenke bei Hunden

Viele Hunde bekommen im Laufe ihres Lebens Probleme mit den Gelenken wie zum Beispiel Arthrose. Eine natürliche Unterstützung ist hierbei das Grünlippmuschelpulver, welches auch prophylaktisch gegeben werden kann. Was es mit der Grünlippmuschel auf sich hat und wie Du es bei Deinem Hund genau anwendest, erfährst Du in unserem Beitrag.

Grünlippmuschelpulver – was macht die Grünschalmuschel aus?

Die Grün-Lippmuschel heißt eigentlich Grünschalmuschel und gehört zu der Art der Miesmuscheln. Sie sind heimisch in den Gewässern Neuseelands. Dort werden sie in Zuchtfarmen gezüchtet und können tatsächlich nur ein Mal im Jahr geerntet werden. Die Nachfrage nach den Muscheln ist inzwischen weltweit riesig geworden, sodass sie tonnenweise exportiert werden. Tatsächlich wird aber nur ein kleiner Teil für pharmazeutische Zwecke genutzt, der Löwenanteil wird als Delikatesse verspeist.

Den Namen verdanken sie ihrer grünen Schale. Der lateinsche Begriff lautet Perna canaliculus.

Wobei kann das Pulver der Grünlippmuschel eingesetzt werden?

Nun fragst Du Dich vielleicht, wie das Pulver einer Muschel dabei helfen kann, dass Dein Hund weniger Gelenkprobleme hat oder sie vielleicht gar nicht erst bekommt?

Dem Grünlippmuschelpulver wird nachgesagt, dass sie gegen Gelenkerkrankungen und Entzündungen in den Gelenken hilft. Dieses wird damit begründet, dass die Muscheln eine hohe Anzahl an Aminosäuren, Fetten, Omega-3-Fettsäuren, Cholesterin Kohlenhydrate und Glykosaminoglykane beinhaltet.

Glykosaminoglykane sind Aminozuckerverbindungen, die Du auch in der Gelenkflüssigkeit Deines Hundes findest. Sie sollen mehr Gelenkflüssigkeit bilden, wodurch Dein Hund weniger Schmerzen bei Gelenkproblemen hat. Entzündungshemmend sollen zudem Omega-3-Fettsäuren sein. Auch die Knorpelbildung soll durch die Gabe angeregt werden.

Grünlippmuschelpulver
Hat Dein Hund Probleme im Gangapparat? Dann kannst Du ihn auf ganz natürliche Weise mit Grünlippmuschelpulver unterstützen. Wir stellen Dir weiter unten ein sehr hochwertiges Produkt vor.

Zudem ist in dieser Muschel auch jede Menge Magnesium enthalten. Vielleicht kennst Du das: Du hast einen Krampf? Dann fehlt dem Körper häufig Magnesium. Für die Entspannung der Muskeln ist Magnesium also wichtig und hat zudem einen positiven Effekt für die Nerven.

Eine wissenschaftliche Bestätigung zur Wirksamkeit des Grünlippmuschelpulvers gibt es noch nicht, allerdings haben einige Studien herausgefunden, dass bei einer Behandlung mit dem Pulver der Grünlippmuschel 70-80% nach 4-8Wochen eine deutliche Besserung wahr nehmen konnten.

Wann ist der Einsatz von Grünlippmuschelpulver sinnvoll?

Generell kannst Du es bei jedem Hund anwenden. Natürlich haben vorwiegend ältere Hunde Probleme mit dem Bewegungsapparat. Aber auch junge Hunde sind betroffen. Du kannst es auch vorsorglich geben. Durch die Gabe kannst Du bei vorhandenen Gelenkproblemen unterstützen oder aber auch vorbeugen. Denn Gelenkprobleme gehen mit Schmerzen einher und können zudem auch Arthrose verursachen, auch durch eine Fehl- bzw. Entlastungshaltung.

Einige Hunde kommen bereits mit Gelenkproblemen auf die Welt. Hier ist zum Beispiel die Hüftdysplasie (HD) und die Ellenbogendysplasie zu nennen. Achte bitte unbedingt beim Kauf eines Welpens darauf, dass er aus einer gesunden Zucht kommt! Diese Erkrankungen sind immer schmerzhaft und eine entsprechende Zucht sollte nicht unterstützt werden. HD ist chronisch und nicht heilbar.

Grünlippmuschelpulver
Das Pulver der Grünlippmuschel ist vielseitig einsetzbar. Achte aber unbedingt auf eine hohe Qualität!

Zudem leiden häufig auch große Hunde schnell an Gelenkproblemen. Kriegt ein Welpe von Anfang an zu nährstoffreiches Futter, wächst dieser zu schnell, was schwere gesundheitliche Folgen mit sich zieht.

Auch Hunde, die sportlich geführt werden, sollten unbedingt unterstützt werden, da eine erhöhte Belastung auf den Gelenken liegt.

Übrigens hat auch das „normale“ Futter einen großen Einfluss auf die Gelenke und den gesamten Gangapparat Deines Hundes – und das nicht nur, weil es Übergewicht beim Hund vermeidet.

Worauf muss ich beim Kauf von Grünlippmuschelpulver achten?

Du kannst Grünlippmuschelpulver in Pulverform, als Extrakt und auch in Tabletten- bzw. Kapselform beziehen. Üblicherweise wird es beim Füttern verabreicht. Du streust es also entweder einfach über das Hundefutter oder fügst die Tabletten hinzu. Wir empfehlen Dir übrigens die Pulverform. Sie ist leicht zu dosieren und wird von den Hunden am besten mit einem gesunden Nassfutter angenommen. Kapseln und Tabletten werden von vielen Hunden verschmäht. Schau einfach mal, wie es für Euch am besten passt.

Du solltest aber beim Kauf unbedingt auf die Qualität achten! Minderwertige Qualität ist häufig mit Toxinen belastet und kann somit schädlich für Deinen Hund wirken. Außerdem werden viele Produkte auf dem Markt entfettet angeboten. Sie sind somit günstiger, leider zum Nachteil der Qualität. Das vom Hersteller verwendete Fleisch sollte also in Vollfleischqualität verwendet werden, damit keine der wertvollen Inhaltsstoffe verloren gehen.

Achtung!
Sollte Dein Hund allergisch gegen Fisch oder Muscheln sein, solltest Du natürlich lieber die Finger davon lassen, da er höchstwahrscheinlich auch auf das Pulver reagieren wird. Auch bei Hunden, die an einer Überproduktion von Purinen neigen, häufig auftretend zum Beispiel bei Dalmatinern, solltest Du mit der Gabe vorsichtig sein. Denn das Grünlippmuschelpulver kann dafür sorgen, dass die Harnsäure ansteigt und Dein Hund dies nicht mehr abgebaut bekommt.

Grünlippmuschel Petsana Pulver für Hunde und Katzen

Wir haben uns für Dich auf die Suche begeben und ein hochwertiges Produkt raus gesucht und getestet: Das Grünlippmuschel Pulver für Hunde und Katzen von Petsana.

Es bietet alles, was wir uns von hoher Qualität wünschen: Geliefert wird es in Vollfettqualität, ist also nicht entfettet. Zusatzstoffe oder Füllstoffe wurden nicht verwendet und es liegt ein Dosierlöffel zur einfachen Dosierung bei. Je nach Dosierung reicht die 250Gramm Packung bis zu einem Jahr, somit ist es sehr ergiebig und der Kostenfaktor für das Grünlippmuschelpulver dennoch überschaubar. Es besteht aus 100% Muschelfleischmehl (Perna canaliculus)

Petsana Grünlipp-Muschelpulver
Wir haben das Petsana Grünlipp-Muschelpulver nun über ein paar Wochen getestet und verraten Dir, ob es geholfen hat.

Wie wende ich das Petsana Grünlipp Muschelpulver an?

Die Anwendung ist wirklich einfach. Mit dem Dosierlöffel misst Du die passende Menge ab. Hunde bis 10kg Körpergewicht erhalten täglich 0,5g, Hunde bis 20kg 1g und Hunde bis 30kg 2g. Übrigens kannst Du das Grünlippmuschelpulver auch Katzen geben. Dort rechnest Du pro kg 0,3g täglich. Dann kannst Du es einfach dem Futter Deines Vierbeiners beimischen.

Empfohlen wird durch den Hersteller eine Kur von 6-8 Wochen mehrmals im Jahr. Achte bitte unbedingt darauf, dass Du nicht mehr als die empfohlene Dosis verabreichst. Eine zu hohe Dosis kann zu Magenschmerzen, Übelkeit, Durchfall und Erbrechen bei Deinem Hund führen!

Wenn Du es anfängst, Deinem Hund zu geben, kannst Du auch erstmal etwas weniger zur Gewöhnung geben und es dann langsam steigern.

Wir haben getestet und berichten von unseren Erfahrungen

Natürlich können wir Dir nichts empfehlen, was wir nicht selbst getestet haben. Deswegen habe ich das Petsana Grünlipp Muschelpulver sechs Wochen lang vor diesem Text meiner Hündin Mira mit ins Futter gegeben. Mira hat Probleme mit dem Bewegungsapparat. Sie hat ein Sehnenleiden und ich muss immer sehr darauf achten, dass ich sie ausreichend warm mache und sie nicht zu hoch bzw. zu tief springt. Trotz Physiotherapie neigt sie immer wieder dazu, eine Schonhaltung beim Laufen einzunehmen – sie passt. Der Passgang ist häufig ein Anzeichen von Müdigkeit oder einer Schonhaltung.

Nach sechs Wochen kann ich sagen, dass sie eine deutliche Verbesserung im Bewegungsablauf zeigt. Sie ist agiler, lustiger drauf und bekommt endlich wieder ihre „fünf Minuten“, in denen sie von einer Hornisse gestochen umher rennt.

Petsana Grünlipp-Muschelpulver
Das Petsana Grünlipp-Muschelpulver streust Du einfach über das Futter.

Sie verträgt das Petsana Grünlippmuschelpulver sehr gut. Ich konnte keine Auffälligkeiten einer Unverträglichkeit feststellen. Du kannst eine Unverträglichkeit oder Allergie feststellen, wenn Dein Hund nach der Einnahme Schwellungen oder Juckreiz hat. Auch Blähungen oder Übelkeit und Erbrechen sind Anzeichen hierfür. Zum Glück ist eine solche Reaktion äußerst selten und sei hier nur der Vollständigkeit halber erwähnt.

Ich werde es ihr in Kurform in jedem Fall weitergeben und kann es auch Dir ans Herz legen: Egal, ob zur Vorbeugung oder bei einem vorhandenen Befund. Du kannst einfach damit nichts falsch machen und wenn es dann hilft – was will man mehr?

Grünlippmuschelpulver – unser Fazit

Wir können Dir natürlich nicht garantieren, dass die Wirkung bei Deinem Hund genauso gut ist wie bei meiner Mira. Aber ein Versuch ist es definitiv wert. Bitte beachte zudem, dass neben der Gabe des Pulvers auch bei Problemen eine Unterstützung eines Physiotherapeuten und Osteophaten hilfreich ist.

Die Wirkung tritt nicht von einen Tag auf den nächsten ein. Deswegen musst Du etwas Geduld mitbringen. Wir können es Dir bedenkenlos ans Herz legen.

Hast Du bereits Erfahrungen mit Grünlippmuschelpulver gemacht? Wir würden uns freuen, wenn Du uns ein Kommentar hinterlassen würdest und von Deinen Erfahrungen berichtest. Denn so kannst Du auch anderen Hundehaltern helfen.

Wenn Du Fragen hast, sprich uns gerne an.

 

  • letzte Posts

Seit Jahren beschäftige ich mich mit der artgerechten und gesunden Haltung von Tieren. Neben Tierschutz liegt mir außerdem auch Artenschutz am Herzen.

Durch meine Hündin Mira erlebe ich täglich, wie sozial und empathisch Tiere sind. Deswegen ist es mir wichtig, Menschen aufzuklären und so die Welt für Tiere ein Stückchen besser zu machen.

Besser bekannt bin ich unter dem Usernamen SLEEPHERDS auf Instagram und meinem Blog.

  • Hund frisst Kot
    Hund frisst Kot – Ursachen & was Du dagegen tun kannst

    Jeder hat es vielleicht schon mal erlebt: Der Hund frisst Kot. Bei uns Menschen löst das sofort einen Ekel aus, da wir uns nicht vorstellen können, so etwas zu machen. Frisst Dein Hund Kot, so wird das auch Koprophagie genannt. Wie Du sicherlich gemerkt hast, ist es für Deinen Hund kein Stück abstoßend – im Gegenteil: Viele Hunde fühlen sich fast davon hingezogen. Ob das Kotfressen gesund ist und was Du im Fall des Falles dagegen tun solltest, erfährst Du in unserem heutigen Beitrag.

  • Untergewicht beim Hund
    Untergewicht beim Hund – Ursachen und Tipps hin zur Normalfigur

    In den meisten Fällen reden wir eher über Übergewicht bei Hunden, denn der Trend ist einfach erschreckend.  Aber es gibt ein weiteres Thema, über das wir gerne mit Dir sprechen müssen: Untergewicht beim Hund. Denn nicht nur Straßenhunde können darunter leiden, sondern auch Hunde, die wohlbehütet leben und die Besitzer nicht mehr weiter wissen. Deswegen möchten wir mit Dir den Ursachen auf den Grund gehen und Dir erklären, wie Du es schaffst, dass Dein Hund ein Normalgewicht erhält.

  • Diätfutter für Hunde
    Diätfutter für Hunde – welches ist das beste Futter bei Übergewicht?

    Dein Hund hat Übergewicht und Du weißt nicht warum? Oder muss Dein Hund dringend abnehmen und Du weißt nicht, welches Diätfutter für Hunde am besten geeignet ist? Wir möchten Dir mit diesem Beitrag helfen, das beste Futter für Deinen Hund zu finden, denn Übergewicht beim Hund ist sowohl für die Organe als auch den Bewegungsapparat schädlich und verkürzt das Leben Deines Lieblings.

Schreibe einen Kommentar