Jack Russell Terrier – das fröhliche Energiebündel im Rasseportrait

Jack Russell Terrier

Der fröhliche und energiegeladene Jack Russell Terrier erobert Dein Herz garantiert im Sturm. Der Vierbeiner ist ausgeglichen, sehr aktiv und vor allem klein. Das bedeutet für Dich, dass Du den Jack Russell Terrier problemlos in kleine Wohnungen halten kannst, aber auch seine pflegeleichte Ader macht es Dir möglich, ihn auch mal über wenige Stunden allein zu lassen. Die Rasse des Jack Russell Terriers ist wirklich beliebt bei älteren Damen, kleinen Familien mit Kindern, aber auch bei Paaren sowie Singles gleichermaßen. Wenn Du also auf einen aktiven Begleiter wert legst, dann wäre dieser Vierbeiner womöglich die richtige Wahl.

Pudel im Rasseportrait – Aussehen, Wesen und Haltung

Der Pudel

Der Pudel war ursprünglich ein Jagdhund. Spezialisiert auf den Apport im Wasser. Inzwischen wird er immer häufiger als intelligenter Familienhund gesehen. Zudem wird er auch gerade in Familien eingesetzt, in denen es Tierhaarallergien gibt. Heute nehmen wir Dich mit in das Rasseportrait dieser einzigartigen und sehr vielseitigen Rasse.

Magyar Vizsla – ist er ein familientauglicher Jagdhund?

Magyar Vizsla

Die Hunderasse Magyar Vizsla ist eine wirklich robuste Hunderasse, die allerdings auch viel Auslauf benötigt. Kein Wunder, wir reden hier von einem Jagdhund, welcher in jedem Fall seiner Rasse alle Ehren macht und eine durchschnittliche Lebenserwartung von 12 bis 15 Jahren erbringt. Wenn Du dir also sicher bist, dass Du einen robusten Hund wünscht, der auch wirklich viel Auslauf vertragen kann, gerne bespaßt wird und gefördert – dann bist Du hier natürlich mit dieser Hunderasse gut beraten. Doch gerne beantworten wir Dir alle wichtigsten Fragen rundum die Gesundheit des Magyar Vizsla und den Charaktereigenschaften, damit Du genau weißt, mit was für einen Hund Du es zu tun haben wirst.