Husky – Rasseportrait eines bewegungsfreudigen Teamplayers

Husky

In unserem Rasseportrait Husky erfährst du, wie dieser bewegungsfreudige Hund optimal gehalten werden sollte, um ein artgerechtes Leben führen zu können. Der kraftvolle, ausdauernde, agile Hund stellt an seinen Halter insbesondere bei der Beschäftigung und der Bewegung hohe Ansprüche, die erfüllt werden sollten. Bist du nicht bereit, diesem Hund die Möglichkeit zu geben, sich artgerecht zu verhalten, werdet ihr keine Freude miteinander haben. Alles Wichtige zum Husky erfährst du hier.

Border Collie – pure Energie trifft höchste Intelligenz

Border Collie

Der Border Collie ist ein wahres Powerpaket. Er ist arbeitsam, sensibel und blüht so richtig auf, wenn er mit seinem Menschen zusammen eine Aufgabe bewältigen kann. Mit diesen Eigenschaften ist es dem Border Collie geradezu vorbestimmt, die Rolle des besten Freundes des Menschen einzunehmen. Doch wenn er nicht richtig ausgelastet wird, kann sich das Blatt schnell wenden.

Englische Bulldogge – Ein liebenswertes Kraftpaket auf vier Pfoten

Englische Bulldogge

Kompakt, muskulös und auf den ersten Blick etwas Furcht einflößend, kommt eine Englische Bulldogge mit einem leicht watscheligen Gang auf seinen Betrachter zu.  Diese alte Hunderasse ist allerdings das Gegenteil von seinem äußeren Erscheinungsbild und gilt als gutmütig und pflegeleicht. Durch Überzüchtung sind gesundheitliche Probleme vorhanden, die es erforderlich machen, dass du genau auf den Züchter schaust. Erfahre hier, was eine Englische Bulldogge ausmacht und worauf du achten musst.

Jack Russell Terrier – das fröhliche Energiebündel im Rasseportrait

Jack Russell Terrier

Der fröhliche und energiegeladene Jack Russell Terrier erobert Dein Herz garantiert im Sturm. Der Vierbeiner ist ausgeglichen, sehr aktiv und vor allem klein. Das bedeutet für Dich, dass Du den Jack Russell Terrier problemlos in kleine Wohnungen halten kannst, aber auch seine pflegeleichte Ader macht es Dir möglich, ihn auch mal über wenige Stunden allein zu lassen. Die Rasse des Jack Russell Terriers ist wirklich beliebt bei älteren Damen, kleinen Familien mit Kindern, aber auch bei Paaren sowie Singles gleichermaßen. Wenn Du also auf einen aktiven Begleiter wert legst, dann wäre dieser Vierbeiner womöglich die richtige Wahl.

Mops – Ein intelligenter Familienhund im Rasseportrait

Mops

Er ist gerne unter Menschen. Daher eignet er sich auch vor allem als Familienhund: der Mops. Durch seine großen Augen mit einem etwas leicht bekümmerten Ausdruck gewinnt er das Herz vieler Tierliebhaber. Alles, was man über den Mops wissen sollte, kann hier in diesem Rasseportrait nachgelesen werden.

American Pitbull Terrier im Rasseportrait – Charakter, Haltung & Pflege

American Pitbull Terrier

Der American Pitbull Terrier gilt in einigen Bundesländern in Deutschland als sogeannter Listenhund. Er wird immer noch missbraucht, in dem er scharf gemacht wird oder für Hundekämpfe missbraucht wird. In unserem Rasseportrait erfährst Du, ob er seinen schlechten Ruf zurecht trägt und was Du in der Haltung und bei der Pflege beachten solltest.

Dobermann im Rasseportrait – Charakter, Aussehen & Erziehung

Dobermann

Du kennst den Dobermann sicherlich als Wachhund. Häufig mit bösen Stachelhalsbändern und kupierten Ohren und Ruten sollte er besonders furchteinflößend wirken. Aber stellt dieses Bild den Dobermann richtig dar? Wir denken nicht, uns deswegen stellen wir Dir diese Hunderasse in unserem Rasseportrait ausführlich vor.

Rottweiler Rasseportrait: Eigenschaften, Haltung und Pflege

Schaut man in ein Rasseportrait für Rottweiler, fällt auf, dass diese Hunde vor allen Dingen als Schutzhunde bei Polizei und Militär ihr Einsatzgebiet gefunden haben. Außerdem zeigt ein Rasseportrait für den Rottweiler, dass es sich bei diesem Hund in einigen Gegenden um einen Listenhund handelt, der in der Presse durch Beißattacken aufgefallen ist. Was du von einem Rottweiler erwarten kannst und wie du ihn erziehst, erfährst du hier.

Labrador im Rasseportrait – der beliebte Familienhund

Labrador springt durch Wasser

Wenn Du darüber nachdenkst, Dir einen Hund anzuschaffen, dann ist die Rasse Labrador auf jeden Fall eine Überlegung wert. Es handelt sich nicht ohne Grund um einen der beliebtesten Familienhunde überhaupt. Mit seinem freundlichen Wesen und der ausgeglichenen Art gilt dieser Hund sogar als anfängerfreundlich und passt daher vielleicht genau zu Deinen Vorstellungen. 

Beagle im Rasseportrait – Wesen und Rassebeschreibung

Beagle

Eigentlich war der Beagle in England für die Jagd gezüchtet worden. Damals niemand damit gerechnet, dass dieser Vierbeiner schon bald zu den beliebteren Familienhunden zählen würde oder hättest Du damit gerechnet? Doch genau so ist es, der Beagle ist eine beliebte Hunderasse und das liegt nicht selten an Zufällen. Es gibt Liebhaber, unbestritten, aber oftmals ist es die direkte Entscheidung in Folge dessen, dass die charakterlichen Eigenschaften der Beagle als Hunderasse näher betrachtet werden. Denn eines können wir Dir hier bereits versprechen, der Beagle ist eine tolle Hunderasse, die wirklich viele Überraschungen für Dich bereithält. Lust Dich davon selber zu überzeugen?

Chihuahua im Rasseportrait – extrem klein aber oho!

Chihuahua

Manch eine Hunderasse ist bei Hundefans und potenziellen Hundebesitzern beliebter, als andere. Darunter zählt im Übrigen auch der Chihuahua, welcher es derzeit wieder einmal in den Top-10 schafft. Ganz verwunderlich ist das bei den putzigen Vierbeinern natürlich nicht, weil sie eben klein sind, handlich zugleich, wenn es mal schnell gehen muss und auch im Grundbedarf nicht allzu aufwendig erscheinen. Doch natürlich gibt es auch bei der Anschaffung eines Chihuahua einiges zu beachten und einige Thematiken, die Du vor der Anschaffung wissen und kennen solltest. Deswegen möchten wir neben viel Positivem auch alle rassetypischen Geschichten Dir mit auf dem Weg geben. Es soll doch schließlich jeder bestens beim Kauf eines Chihuahua informiert sein und nicht die sprichwörtliche Katze im Sack haben, die man später dann einfach wieder abgibt, oder?

Dalmatiner im Rasseportrait – gepunktete Lebensfreude

Dalmatinerfamilie

Rasseportrait Dalmatiner – Spätestens mit dem Film „101 Dalmatiner“ von Walt Disney wurde diese Hunderasse weltweit bekannt. Eine Zeit lang schien sich die Rasse zu einem Modehund zu entwickeln, weil jeder einen solch gewitzten und „gepunkteten“ Hund in seiner Familie aufnehmen wollte. Dass diese Rasse überaus anspruchsvoll ist und bewegungsfreudige, erfahrene Hundehalter benötigt um glücklich zu sein und artgerecht leben zu können, zeigen wir dir in unserem Beitrag.

Australian Shepherd im Rasseportrait

Australian Shepherd

Australian Shepherds begeistern seid vielen Jahren Hundefans in der ganzen Welt. Sie bestechen durch ihre vielen Farbvariationen, ihren offenen Blick und ihre Agilität.
Der Australian Shepherd hat sich vom ehemaligen Arbeitshund zu einem freundlichen Begleithund gemausert, dessen Haltung unter richtigen Bedingungen und mit aktiven Menschen leicht ist.
Unausgelastet und in Anfängerhänden kann es zu Problemen in der Mensch-Hunde-Beziehung kommen. Worauf du bei dieser Rasse achten solltest, erfährst du hier.

Akita im Rasseportrait – das solltest Du über den Inu wissen!

Akita Inu Welpen

Eine Hunderasse als Naturdenkmal? Ja, in seiner ursprünglichen Heimat Japan wird der Akita als geschätztes Naturdenkmal geführt.Seine Charaktereigenschaften, zu denen unter anderem eine hohe Intelligenz und ein ausgeprägtes Selbstbewusstsein gehören, machen aus dem Akita eine Hunderasse, die sich bei Kennern, nicht nur in Japan, einer besonderen Beliebtheit erfreut.